Samstag, 10.07.2010

Diese Hitze ist erdrückend, zum Glück weht ab und zu noch ein leichtes Windchen. Die Rückfahrt von Leipzig nach Berlin war etwas anstrengend. Durch einen Fahrgastunfall geriet alles aus den Schranken, der Zug kam 90 Minuten zu spät und mit knapp 200 Minuten zu spät in Berlin an. Den Spieleabend konnte ich mir somit stecken und ich hoffe sehr, dass ich allen noch rechtzeitig abgesagt habe. Mit gut zehn SMS und weiteren fünf Anrufen sollte ich aber den Großteil der Mitspieler erreicht haben. Falls dem nicht so ist, bitte ich das zu entschuldigen.

Heute geht es zu Andreas und Petra, die haben das ganze Haus für sich alleine. Wir werden dort den Nachmittag und Abend bei Brettspielen und mit Grillen verbringen. Das ist heute sozusagen mein erstes Angrillen für 2010. Ziemlich spät, aber was soll ich machen. Werde gleich noch ein paar Sachen einkaufen gehen und dann mein Zeug zusammenpacken was ich für heute und morgen brauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.