Donnerstag, 19.11.2009

So lange wie heute war ich schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr im Büro. Als um 18:30 Uhr der letzte Kollege ging, dachte ich mir, dass ich maximal noch eine Stunde arbeiten würde, als ich dann halb neun wieder auf die Uhr schaute, stellte ich fest, wie spät es schon war und wie wenig der zu erledigenden Sachen bis dahin geschafft waren. Naja, irgendwann muss auch mal gut sein und so bin ich dann 20:30 Uhr aus dem Büro raus.

Morgen habe ich zum Glück einen Urlaubstag und kann ausschlafen und mal einen Tag nichts tun. Ob mir das wirklich gelingt, wird sich morgen zeigen, aber nicht aufstehen zu müssen ist schon mal eine gute Basis dafür. Werde mich jetzt mit einer TV-Serie ins Reich der Träume befördern und dann mal gucken, was der morgige Tag so mit sich bringt. Gute Nacht und träumt alle was Schönes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.