Einwurfeinschreiben

Wenn man schon genügend Stress hat, kommt noch welcher dazu. Als wäre auf der Arbeit nicht schon genügend, kommt jetzt auch noch Ärger mit der Deutschen Post hinzu. Ich habe am letzten Samstag (07.11.2009) ein Einwurfeinschreiben in die Post gegeben. Drin ist ein Weihnachtsgeschenk für einen mir wichtigen Menschen. Jetzt, wo der ganze Ärger losgeht, hätte ich es vielleicht doch lieber persönlich vorbeibringen sollen … habe ich aber nicht.

Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass ein Brief in Berlin 1-3 Tage braucht, höchstens. Mein Einschreiben liegt aber immer noch in der Filiale, bei der ich es abgegeben habe. Seit Dienstag versuche ich herauszufinden, was da los ist, doch der Online-Service der Statusabfrage war die letzten beiden Tage offline und die Hotline für die Abfrage der nationalen Einschreiben nicht zu erreichen. Insgesamt sieben Telefonate später konnte ich nicht mehr.

Also habe ich eine Beschwerdemail verfasst und den ganzen Vorgang genau geschildert. Es kann nicht sein dass ein Brief nach vier Werktagen immer noch nicht zugestellt ist, als Antwort bekam ich dass man ja ein Zeitfenster von sogar bis zu sieben Tagen hat. Genau! Wie auch immer, die Beschwerde ist raus und ein Suchauftrag ist ebenfalls veranlasst. Im Brief sind Flugtickets und eine Hotelbuchung, wenn das verschollen geht, kostet das nicht nur Nerven sondern auch ne Menge Geld.

4 Antworten auf „Einwurfeinschreiben“

  1. Telefonat mit dem Kundenservice ergab, dass sie noch nach dem Schreiben suchen. Eine Woche Zeit muss ich der Post noch geben. Schönes Ding auf jeden Fall. Versichert ist der Inhalt übrigens nicht, es würde 20 Euro Schadensersatz + Porto geben, falls er wirklich weg ist.

  2. Ich habe übrigens jetzt Antwort bekommen. Über einen Monat später teilt mir die Post mit, dass mein Schreiben nicht aufgefunden werde konnte. Tjoa, was soll man sagen, es ist einfach mal weg. Als Ersatz habe ich eine Erstattung meiner Portokosten sowie eine Zahlung über 20 Euro für den entstandenen Schaden erhalten. Mit Scheck gehe ich dann nächste Woche mal zur Bank und lass das auf mein Konto buchen. Hätte nie gedacht, dass mir mal ein Brief verschwindet, aber jetzt ist es passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.