Brille oder Kontaktlinsen

Auch wenn meine Augen im großen und ganzen noch gut sind, überlege ich schon mal, ob ich, so der Fall mal eintritt, lieber eine Brille nehme oder doch auf Kontaktlinsen zurückgreifen würde. Ich merke mit meinen 30 Jahren schon, dass ich manche Sachen nicht mehr so gut erkennen kann, aber das heißt noch lange nicht, dass ich mein Sehvermögen dem eines Maulwurfs gleichsetzen würde. Lesen bei schwachen Licht geht immer noch ganz gut, daher brauch ich mir da keine Sorgen machen.

Ein Freund von mir hat sich seine Sehschwäche übrigens weglasern lassen. Mit dem Anbieter EuroEyes hat er sich völiig von Brille und Linse losgesagt, wie gefährlich ist so ein Eingriff jedoch? Und dann kommt da noch der Preis von übr 1000 Euro je Auge, das wäre eine Summe, die ich mir jedenfalls nicht leisten könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.