Montag, 29.06.2009

Die Woche fängt gut an. Erst freue ich mich, dass der Kollege in Hamburg wieder da ist, dann die ernüchternde Botschaft. Er geht wieder nach Hause, ist noch nicht richtig gesund. Dies bedeutet für mich, eine weitere Woche am Service-Telefon zu sitzen und die Anrufe von zahlreichen AION Pre-Order-Kunden entgegen zu nehmen. Dazu kommen dann noch ein Berg von Emails, sodass ich meine eigentlichen Aufgaben erst mal hinten anstellen kann. Schönes Ding … und der Kopf tut auch schon wieder weh. Paracetomol eingeworfen und weiter gehts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.