Montag, 05.05.2008

Der Tag auf Arbeit war heute sehr lang. Um 8:00 Uhr habe ich angefangen und kurz nach 18:00 Uhr habe ich das Büro verlassen. Gut viereinhalb Stunden habe ich bei den von Verena geführten Interviews mitgeschrieben, sodass nicht nur meine Finger glühten sondern auch mein Kopf qualmte. Das Mitarbeitergespräch war gar nicht so arg, wie ich es erwartet hatte, ganz im Gegenteil. Nun mal sehen, was die Woche so mit sich bringt.

Habe mich am Wochenende, wie auch immer, erkältet. Heute habe ich sechs Packungen Taschentücher verbraucht, bin ständig am Niesen und meine Nase ist dauernd zu. Dazu kommen leichte Kopf- und Gliederschmerzen. Mal sehen wie es mir morgen geht, hoffe ein bisschen besser. Einen weiteren Arbeitsausfall kann ich mir eigentlich nicht erlauben und außerdem wollte ich morgen Abend ja mit Sebastian ins Kino. Heute war übrigens Serienabend und ich habe wieder mit Karsten Supernatural geschaut.

Jetzt werde ich erstmal ins Bett, fühl mich ziemlich platt und die Augen brennen schon ein bisschen. Also gute Nacht und einen erfolgreichen Start in die neue Woche. Bis morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.