Mittwoch, 20.05.2020

Habe heute viel und lange mit meiner Mutter gesprochen. Dazu gab es gutes Essen und einen Weißwein. Sie hat viel von früher erzählt, wie ihre Kindheit so war und da gab es nicht viel Gutes zu berichten. Hat mich ein wenig traurig gemacht aber für ihre Kindheit hat sich die Mutter echt gut gemacht. War auf jeden Fall schön mal wieder Zeit mit ihr zu verbringen und in zehn Tagen besuche ich Sie und Jens dann auf Rügen. Das wird schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.