Donnerstag, 31.12.2015

Es ist Silvester und die letzten Stunden des Jahres 2015 brechen an. Ich werde den Jahreswechsel allein verbringen und mich, wie auch den Rest des Jahres, hier und da dem Internet präsentieren. Das Abendessen mit Andreas fällt leider aus, aber wäre ja nicht das erste Mal dass ich mich auf was gefreut habe und es dann doch nicht zustande kommt. Für die Alternativen war ich irgendwie viel zu faul und bin daher direkt zu Hause geblieben. Mache mir einen gemütlichen Abend auf der Couch und hoffe, dass die Verspannung im rechten Arm und den rechten Schulter etwas nachlässt, die Wärmepflaster fühlen sich jedenfalls schon mal gut an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.