Donnerstag, 09.10.2008

Bin vor ner Stunde wieder zu Hause gewesen. Heute war ja mal wieder Sneak Preview im CineStar am Potsdamer Platz angesagt. Da aber der Film Mirrors kam und wir beide nichts mit Horrorfilmen anfangen können, waren wir nach fünf Minuten schon wieder draussen. Sechs Euro für den Arsch, aber was solls, das ist das Risiko, dass man bei Sneaks trägt.

Der Tag heute war megalangweilig. Nachdem ich schnell im Copy Shop noch die Ausdrucke für die Spielwiese gefertigt habe, bin ich zur Arbeit. Dort sollte heute die Telekom die Anschlüsse für Internet und Telefon legen. Zwischen 12:00 und 18:00 Uhr ist der Techniker dann da, als um 19:00 Uhr immer noch niemand da war, bin ich dann auch so langsam los.

Sieben Stunden dumm rumsitzen, das macht keinen Spaß. Einziger Vorteil, ich habe mich aufs Rollenspiel am Samstag Abend ganz gut vorbereiten können. Zu Hause wäre das schöner gewesen, aber zu ändern ist es ja nun auch nicht mehr. Bin mal gespannt, wann die Telekom den nächsten Termin ansetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.