UMTS-iPhone in 60 Tagen?

Beim Googlen durchs Netz fand ich eben eine recht verlässliche Quelle zum iPhone 2. Laut Walt Mossberg (Wall Street Journal-Kolumnist) soll das iPhone mit UMTS-Funktion in zwei Monaten von Apple herausgebracht werden. Apple selbst hat zu dieser Äußerung noch keine Stellung bezogen.

Fraglich ist dann natürlich, ob und wann das iPhone 2 in Europa erscheinen wird. Warten wir erst mal ab, was Steve Jobs dazu sagt. Das Video ist übrigens von Beet.tv, dass einen Teil der Konferenz zum Thema Breitband in den USA zeigt.

5 Antworten auf „UMTS-iPhone in 60 Tagen?“

  1. verlässliche Quelle???Ahghhh!
    Warum sollte Apple ein Handy mit Stromfresschip rausbringen, das nur ne Stunde hält? Außerdem hat Apple erst mal genug damit zu tun ein SDK rauszubringen, das momentan so richtig scheiße Beta ist.
    Nur weil Mr Mossberg gerne Gerüchte streut, muss man das doch nicht gleich glauben. *grimpf*

    Und jetzt kehren wir mal auf den Boden der Tatsachen zurück, gelle!?

  2. So, um diese komischen Gerüchte und angeblich verlässlichen Quellen noch weiter bröckeln zu lassen…

    Auf MacEssentials (http://www.mac-essentials.de/index.php/mac/article/19628/) steht, dass Mossberg zurückrudert, weil er kein Releasedatum kennt.
    Zitat: Wenn ich das Datum wüßte, würde ich es dann wohl in einem Nebensatz erwähnen oder in einem Bericht im Wall Street Journal?

    Ein iPhone 2 kommt sicher. Aber nicht in nächster Zeit. Apple bringt nicht umsonst erst einmal das iPhone OS 2 im Juni heraus und erstellt ein SDK. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass die kleine Entwicklungsabteilung für das iPhone dann noch gleichzeitig an neuer Hardware bastelt und in so kurzer Zeit diese drei Sachen unter einen Hut bekommt.
    Nebenbei müsste die FCC dieses neue Modell wiederum absegnen. In der Vergangenheit hat Apple lieber das iPhone selbst vorgestellt, als dass es bei der FCC ein Leck gibt, durch das Informationen nach Außen dringen. Und was hat Apple gemacht? Kein iPhone vorgestellt.

    Und warum hoffst Du? Du hast doch noch nicht mal das der ersten Generation. Ein Rat: Kauf Dir das Teil solange es bei T-Mobile so günstig ist. 500MB Datenflat gegenüber 50 oder 100 MB sind nicht zu verachten. Zumal beim kleinsten Tarif jedes MB mehr bares Geld kostet (was ich eine Frechheit finde und dem Image von T-Mobile nur noch mehr schadet).

  3. Ich hoffe es, damit ich nicht der Verlockung erliege, mir erstmal das derzeitige iPhone zu kaufen. Ich weiss nicht was ich machen soll, jetzt zuschlagen und sich dann ärgern, dass ich noch einen Zwei-Jahres-Vertrag an der Backe habe oder warten und nicht wissen, wie lange das noch dauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.