Freitag, 24.10.2014

Mit zwei Stunden Verspätung habe ich Chur nun endlich erreicht. Jemand hat sich scheinbar vor die Bahn geworfen und das hat für insgesamt 120 Minuten Verspätung gesorgt. Da ich die meiste Zeit eh geschlafen habe, ist alles halb so schlimm. Mittagessen gab es eben und nun ist Matze nochmal ins Büro. Gegen 17:00 Uhr wird er dann wieder hier sein und mir ein wenig die Stadt Chur zeigen. Bis dahin werde ich noch ein wenig arbeiten und vielleicht schon mal den Veranstaltungskalender checken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.