Nix mit Asmodeé-Support-Team

Nachdem ich dieses Jahr wieder auf der SPIEL in essen war, hat mich ein guter Freund und ehemaliger Supporter-Kollege angestachelt, doch wieder mehr für die Verlage zu machen. Ein paar Tage habe ich darüber nachgedacht, bis ich mich dann beim Support-Team von Asmodeé gemeldet habe. Der Verlag ist in Deutschland ja momentan der Größte, was die Anzahl von Verlags-Kooperationen betrifft.

asmodee

Nach der SPIEL war mir klar, dass ich ein wenig auf eine Antwort warte muss, die Nachbereitung und vielleicht auch ein wenig Erholung für die Mitarbeiten braucht etwas Zeit. Seit November bin ich nun im Gespräch mit dem neuen Leiter des Asmodeé-Support-Teams. Das verlief bisher auch ganz gut, mehrere Mails wurden ausgetauscht und ich wurde auch gefragt, welche System ich denn unterstützen möchte.

Momentan liegen mir aus dem Hause Asmodeé Star Trek Attack Wing und Zombicide am Herzen. Für beide System würde ich gern für Berlin Supporter sein. Heute nun aber erhielt eine Email mit der Entscheidung, mich doch nicht wieder in das Support-Team aufzunehmen. Vergangene Erfahrungen und Rücksprachen mit Kunden aus Berlin hätten dazu geführt, von mir als Supporter Abstand zu nehmen.

Das wiegt erstmal schwer im Magen, zumal keine Namen genannt wurden. Erfunden wird es aber auch nicht sein und ich habe da meine beiden Problem-Läden in Berlin im Verdacht. Beide versuchen ebenfalls Star Trek Attack Wing Events zu veranstalten, aber nach ihren eigenen Regeln und nicht nach denen von WizKids bzw. Astodeé. Da wird mir auch klar, dass ich eher ein Dorn im Auge als helfende Hand bin.

Schade finde ich es auf jeden Fall, habe ich doch von 2009 bis 2010 für zahlreiche Verlage auf Messen oder auch auf lokalen Events in Berlin gearbeitet. Somit hat sich die Begeisterung aus Essen wieder gelegt und mir wird einmal mehr klar, dass es nicht immer um die Interessen der Spielerschaft geht, sondern auch wirtschaftliche Gesichtspunkte beachtet werden müssen. Schade aber nicht zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.