Die Berliner Wasserbetriebe

Letzte Woche habe ich auf einer meiner Facebook-Seiten einen Kommentar gelesen. Es gäbe nun eine offizielle Facebook-Seite für die Wasserwerke gäbe. Ich war etwas erstaunt und fand diese Seite dann aber schon recht schnell. Der Ansatz, Social Media für die Berliner Wasserbetriebe zu betreiben, fiel damit sprichwörtlich ins Wasser, aber es ist gut dass sie nun auch im Social Web angekommen sind.

Kurzum nahm ich Kontakt zum Autor des Kommentars auf und siehe da, es handelte sich um den Social Media Verantwortlichen und ein paar Tage telefonierten wir miteinander. Zwei Möglichkeiten waren gegeben. Die Fan-Seite mit etwas mehr als 60 Fans einfach löschen oder auf die Hauptseite migrieren und somit die Fans übernehmen.

Letztendlich entschlossen wir uns für Variante zwei und dank meines Kontakts zu Facebook konnte die Zusammenführung beider Seiten in weniger als drei Stunden umgesetzt werden. Nun haben wir ein glückliches Wasserwerk in Berlin, dass nur noch ein Suchergebnis bei Facebook auswirft und einen glücklichen Sebastian, der am Donnerstag ein paar Goodies für seine Aufmerksamkeit und Kooperativität erhielt.

beriner-wasserbetriebe-goody-bag

Drin enthalten sind viele, tolle Dinge! Eine Decke für’s Ablümmeln auf einer von Berlins zahlreichen Wiesen, ein transportabler Duschvorhang inklusive Schlüsselband, eine Wasserpistole namens „Flossen hoch!“, ein Bierdeckel, ein Hipster-Beutel, eine Wasserflasche und ein Spülkamerad.

Tolle Sache auf jeden Fall, ich habe mich wirklich sehr gefreut. Da ich zwei dieser Beutel bekommen habe, werde ich einen davon verschenken. Wie und an wen muss ich mir noch überlegen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.