Montag, 19.05.2014

Die Woche fängt mit einer nicht so guten Nachricht an. Einer meiner Kunden versucht erstmal ohne mich auszukommen. Das bedeutet weniger Arbeit für mich und die Suche nach einem oder mehreren Ersatzaufträgen. An solchen Punkten merke ich immer wieder, dass ich die Aquise zu sehr vernachlässige, auch in Zeiten in denen ich eigentlich genug zu tun habe. Also auf ein Neues!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.