Freitag, 15.11.2013

Heute habe ich meine Mutter zum Bahnhof gebracht, sie ist nun wieder in vertrauter Umgebung zu Hause. Die zehn Tage im Krankenhaus hat sie gut überstanden, auch wenn ihre Stimmung von Tag zu Tag schlechter wurde. Wäre mir sicher nicht anders ergangen. Nun hat sie ein paar Tage Ruhe zu Hause, bis es dann zur Kur geht. Ich werde heute noch Arbeiten gehen und bin vorher zum Kaffee trinken bei André und Isa eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.