Mittwoch, 27.06.2012

Es gibt gute Neuigkeiten. Ich habe den Job in Rostock bekommen. Dies bedeutet zwar, dass ich für die nächste Zeit drei Tage die Woche in einer ziemlich kleinen, wenn auch schönen Hansestadt verbringen werde. Mit 200.000 Einwohnern nicht all zu klein, aber doch nur ein Bruchteil von Berlin. Nächsten Dienstag geht es auch schon los und dann werde ich mal die Seite eines Pendler-Lebens kennenlernen. Ich bin jedenfalls sehr auf meine neuen Aufgaben gespannt und werde von Zeit zu Zeit natürlich davon berichten.

Ansonsten war der Tag ganz gut soweit. Die Arbeit bei wirkhaus verging wieder wie im Fluge und ich bin ein weiteres Mal erstaunt, wie fair die Chefs dort sind. Für meine neue berufliche Situation hat man Verständnis und unterstützt mich hier, soweit es halt möglich ist. Das hat mir Mut gemacht und mich darin bestätigt, dass es das Richtige ist, was ich hier tue. Den Abend hätte ich gerne bei der Vorpremiere von The Amazing Spider-Man verbracht, daraus wurde aber Mangels einer Begleitung leider nichts. Ich versuche es dann am Wochenende wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.