Sonntag, 27.11.2011

Bin eben zur Tür rein und zurück aus Bristol. Dieses Mal war ich nicht allein dort, sondern mit einem anderen Sebastian zusammen. Lief leider etwas chaotisch, aber dafür recht gut. Erstmal hatte ich kein Geld gewechselt und doch glatt meine Pin-Nummer für meine Kreditkarte vergessen. Zudem war meine Digitalkamera zwar aufgeladen, aber die SD-Karte habe ich zu Hause liegen lassen. Trotzdem hatten wir eine schöne, wenn auch kurze Zeit in Bristol. Fotos habe ich dank des iPhones auch ein paar gemacht. Nun muss ich aber ins Bett, bin nämlich vom vielen Laufen ziemlich platt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.