Samstag, 16.04.2011

Endlich mal wieder DSA gespielt und dass nicht nur ziemlich ausgiebig (8 Stunden) sondern auch mit viel Spannung und einem tollen Spieler. Ingo ist zur Zeit in der Stadt und verbringt viel Zeit mit uns, um den Hobbys, die wir vor seinem Weggang geteilt haben, nachzugehen. Dazu gehören Rollenspiel, Brettspiel, ein Kinobesuch und das traditionelle Osterfeuer im Jugendclub Heckerdamm.

Es war jedenfalls ein echt schöner Tag und ich freue mich schon auf die nächsten DSA-Termine. All zu lange werde ich heute auch nicht machen, da es morgen mit dem Brettspieletag weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.