Freitag, 20.08.2010

Ich sitze gerade im Hotelzimmer, chatte mit Maik und schreibe nebenbei mein Tagebucheintrag. Meine Füße sind völlig zerstört! Na gut, vielleicht nicht zerstört aber doch schon ziemlich zerschunden. Zwei Tage in diesen Schicki-Micki-Latschen laufen war irgendwie zu viel für meine Füße. Wie dem auch sei, ab morgen trage ich wieder etwas Bequemeres unten rum. Der Tag heute war sehr schön und auch heute Abend waren Andreas und ich was essen. Danach sind wir noch ein bisschen den Rhein hoch und runter gelaufen und haben über den Sinn des Lebens gesprochen. Nun ist es schon wieder fast Zeit ins Bett zu gehen, ein bisschen bleibe ich dann aber doch noch wach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.