Mittwoch, 07.07.2010

Endlich zu Hause. Obwohl ich schon um 17:00 Uhr aus dem Büro weg bin, war ich erst gegen 18:15 Uhr zu Hause. Schuld daran war die Frisöse, die mir mal wieder ordentlich Haarpracht weggeschnitten hat. Sieht gut aus und fühlt sich noch besser an. Den Fußball-Abend werde ich nicht beim Public-Viewing verbringen, aber mal schauen ob ich vielleicht noch einen Film schaue oder Konsole spiele. Mal gucken was der Abend noch so mit sich bringt. Jetzt gibt´s erst mal Abendessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.