Sonntag, 11.01.2009

Die Grippe dauert immer noch an, ist aber auf dem Weg nach Hause. Die letzte Nacht konnte ich schon etwas besser schlafen, aber ich habe etwa drei Stunden und eine Paracetomol gebraucht, um etwas Ruhe zu finden. Entsprechend spät bin ich aus dem Bett. Nach einem Erkältungsbad habe ich zwei Zitronen ausgedrückt und mit heißem Wasser aufgegossen, soll ja helfen. Naja und nun schau ich mal durch meine DVD-Sammlung und leg mich in eine Decke gehüllt vor den Fernseher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.