The Rocker

Am Freitag Abend waren Ada, Jasper und ich in der UCI Kinowelt Johannistaler Chaussee. Ich hatte in der Woche Tickets bei TwoTickets für die Sneak Preview gewonnen und das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Nun ist es ja so, dass man sich bei den Sneak Previews die Filme nicht aussuchen kann und so schauten wir diesmal The Rocker.

Die ersten paar Minuten war ich recht enttäuscht, da mich weder die Musik ansprach noch der Film gut zu werden schien. Doch ich hatte mich geirrt. Die nächsten 90 Minuten fühlte ich mich wirklich gut unterhalten und konnte viel lachen. Ein echt schöner Film, den ich sonst wohl nicht gesehen hätte. Gut das es Sneaks gibt! 🙂

Im Film geht es darum, dass Fish in einer aufsteigenden Rockband als Drummer spielt. Leider sind seine Bandmitglieder nicht besonders loyal und gehen mit dem Manager einen Deal ein, den Drummer auszutauschen. Zwanzig Jahre später, die Band Vesuvius ist natürlich berühmt und erfolgreich geworden, versauert Fish in einem stinkigen Büro.

Doch dann bekommt er nochmal die Chance, sich als Drummer zu beweisen und den Traum seines Lebens, den er seit 20 Jahren in sich trägt, zu verwirklichen. Zusammen mit einer jungen Band steht er auf der Bühne und stellt dabei nicht nur sein Leben sondern auch das der anderen ordentlich auf den Kopf. Dabei ist sogar ein echter Musiker, den ich bisher noch nicht kannte, dabei. Teddy Geiger heißt er und in den USA muss er schon recht bekannt sein. In Europa hingegen ist er noch nicht angekommen, aber vielleicht nach dem Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.