Der Abend vor Friedberg

Es sind nur noch wenige Stunden, bis wir nach Friedberg fahren und ich glaube, dass ich langsam zu alt für die Mitfahrzentrale werde. Paul organisiert gerade rum, wie und wann wir nun morgen hinfahren und wie wir zurück kommen, denn irgendwie hat die bisher feste Gelegenheit keine Rückmeldung gegeben und ist auch nicht erreichbar.

Alternativen gibt es, aber das ist halt ein gewisser Mehraufwand, den er jetzt betreiben muss. Die Rückfahrt ist nun auch noch „in Verhandlung“, da er sich in Frankfurt mit einem Freund treffen und da noch einen Tag verbringen will, was mir eigentlich nicht so in den Kram passt.

Naja, mal sehen was da jetzt bei raus kommt. Bin echt gespannt und halte euch natürlich auf dem Laufenden. So, werde jetzt erstmal meine Tasche packen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.