Samstag, 02.08.2008

Die Nacht war kurz bzw. nicht so lang wie ich mir erhofft hatte. Ich bin gegen 1:00 Uhr ins Bett und wurde heute früh kurz vor 8:00 Uhr von der Putzfrau geweckt. Putzfrau? In der WG? Nein, natürlich nicht, denn ich habe die Nacht im Heckerdamm verbracht. Eigentlich hatte ich darauf gehofft, dass auch Jasper wieder dabei ist, aber dem war dann doch nicht so. Er fährt heute mit Ada in die sächsische Schweiz und kommt irgendwann morgen Abend wieder.

So mußte ich also die Nacht allein im Gruselhaus verbringen, was aber erstaunlich gut ging. Gut, hier ein Knacken, da ein Knarren, aber ich bin ja kein Angsthase. Nun, kurz vor halb zehn, sitze ich hier und schreibe meinen Tagebucheintrag für heute. Andreas und Petra werden so gegen 12:00 Uhr hier aufschlagen, bis dahin habe ich also noch Zeit fürs Internet oder auch noch ein bisschen Serien gucken.

Heute Nachmittag ist dann Charaktere für DSA erstellen und steigern angedacht. Ab 18:00 Uhr beginnen wir dann offiziell mit der Phileasseon-Saga, mal sehen wie lange wir heute machen. Bis zehn Uhr wird es aber bestimmt gehen. Na mal schauen, was der Tag noch so mit sich bringt. Euch allen jedenfalls ein schönes Wochenende und den wöchentlichen Podcast gibt´s dann wie gewohnt morgen zu hören.

Eine Antwort auf „Samstag, 02.08.2008“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.