Kein iPhone 3G für mich

Habe vorgestern eine Email an T-Mobile gesendet und gefragt, ob ich mein Endgerät noch austauschen bzw. zurückgeben kann, da ich es ja erst vor knapp vier Wochen gekauft habe. Dazu bekam ich eine entsprechende Antwort zurück und sie erfreut mich nicht.

Sehr geehrter Herr Küster,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

iPhone 2G-Kunden, die mindestens seit 6 Monaten einen T-Mobile Laufzeitvertrag besitzen, können sich innerhalb ihrer Vertragslaufzeit sofort für das neue iPhone entscheiden. Hierfür geben wir ihnen die Möglichkeit, vorzeitig eine Vertragsverlängerung bei Zahlung eines Ablösebetrages durchzuführen. Alternativ können sie bei T-Mobile für ihr 2G iPhone einen weiteren Vertrag aktivieren, um die Nutzung für Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte zu ermöglichen. Eine entsprechendes Angebot werden wir rechzeitig zum Marktstart am 11. Juli kommunizieren.

Alle Kunden, die ein iPhone 2G Gerät gekauft haben, werden automatisch auch von den Erweiterungen der Software profitieren, da ein Update der Gerätesoftware über iTunes angeboten wird. Schließen Sie hierzu Ihr iPhone an iTunes an und bestätigen den Hinweis zur Softwareaktualisierung. Damit ist auch Ihr iPhone auf dem aktuellen Stand. Lediglich die Hardwareänderungen GPS und UMTS-Unterstützung können so nicht nachgerüstet werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Rücknahme nicht anbieten können.

Haben Sie weitere Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann rufen Sie uns einfach von Ihrem Handy aus unter der – im Inland kostenfreien – T-Mobile Kurzwahl 2202 oder aus dem Festnetz unter 0180 3 302202* an. Wir beraten Sie gern.

Mit freundlichen Grüßen

Name des Bearbeiters / der Bearbeiterin
Kundenservice

Ein Hinweis: Bitte lassen Sie bei weiteren Fragen zu diesem Thema die bisherige Korrespondenz in der E-Mail stehen – so haben Sie und wir immer alles Wichtige zu unserem Kontakt auf einen Blick.

* (0,09 EUR / Minute aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz möglich)

T-Mobile Deutschland GmbH
Aufsichtsrat: Hamid Akhavan (Vorsitzender)
Geschäftsführung: Philipp Humm (Sprecher),
Thomas Berlemann, Jiri Dvorjancansky,
Dr. Peter Körner, Dr. Raphael Kübler,
Günther Ottendorfer, Dr. Steffen Roehn
Eintrag: Amtsgericht Bonn, HRB 59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn
USt-Id.Nr.: DE 122265872
WEEE-Reg.-Nr.: DE60800328

Dies bedeutet, dass ich ab November über einen Neukauf nachdenken kann, vorher nicht und auch die Sache mit dem Abschlag scheint richtig zu sein. Ein zweiter Vertrag kommt gar nicht in Frage, wo leben die denn? Ich kann nur hoffen, dass sich hierhingehend noch etwas ändert … aber ich rechne schon gar nicht mehr damit.

3 Antworten auf „Kein iPhone 3G für mich“

  1. Habe ich ja gleich gesagt: Du wirst wohl keine Chance haben, ein neuen iPhone zu bekommen.
    Aber mal ehrlich: Es ist (nach allem, was ich gesehen habe) echt hässlich mit seinem billigen Plastikrücken. Und ich für meinen Teil bin mit EDGE und ohne GPS wirklich zufrieden.
    Ich mag mein iPhone wie es ist, liebe diese edle Metallrückseite und werde höchstwahrscheinlich nicht wechseln.
    Aber die Vertragsablöse der Telekomleute ist echt mies. Und das für ein Handy, das nicht subventioniert ist und für das ich wirklich nicht wenig Geld gelassen habe.

    Mich regt das auf…

    … meint der Karsten.

  2. Wobei man ja sagen muss, dass die Mail – abgesehen von der für dich negativen Faktenlage – sehr kompetent und informativ geschrieben ist. Da ist man ja auch anderes gewohnt …

  3. Da hast Du wohl recht, aber trotzdem war es für mich nicht so erbauend, das zu lesen. Heute habe ich in der U-Bahn auch schon einen mit einem neuen iPhone gesehen, war richtig neidisch. Naja, wie auch immer, ich muss damit leben und brauch gar nicht ausrechnen, wie hoch meine Ablöse wäre. Karsten, ärger Dich nicht so. *knuff* Vielleicht kommts ja doch noch anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.