mein erstes MacBook

Eine knappe Woche ist es her, seitdem ich ein eigenes Notebook, und dann auch noch eins von Apple, habe. Ich bin richtig stolz auf das kleine Wunderwerk der Technik und auch Karsten konnte ich davon ?berzeugen, dass es sich dabei keinesfalls um einen „Kinderlaptop“ handelt.

Ich bin jedenfalls sehr gl?cklich damit, ist alles noch recht neu, gerade das etwas befremdliche Betriebssystem, aber das wird sich mit der Zeit schon geben. Nun kann ich auch unterwegs online gehen und dadurch ?berall arbeiten. Klasse, oder? Naja, f?r meinen Privatsurfbedarf ist es nat?rlich auch recht hilfreich, vor allem im Heckerdamm, wenn es mal wieder l?nger dauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.