Samstag, 20.10.2007

Was für ein Tag, bin seit 8:00 Uhr auf den Beinen. Um 9:30 Uhr sollte ich mir eigentlich eine Wohnung in Tempelhof anschauen, da die Vermieterin aber nicht da war, ist das ausgefallen. Auch die zweite Besichtung fiel heute ins Wasser, was aber nicht so schlimm war, denn so hatte ich mehr Zeit für das Frühstück bei Jasper. Danach bin ich zu meiner Mutter, dort ein neues DSL Modem anschlie?en und ein wenig quatschen. Im Anschluß hieran bin ich zu Karsten und Patrick gefahren. Die beiden wollten sich nochmal für das Fische hüten bedanken und es gab einen selbstgebackenen Baumkuchen. Sehr lecker, aber auch sehr gehaltvoll. Haben dann noch Hotel gespielt und dann wars auch schon wieder fast 21:00 Uhr.

Auf dem Weg nach Hause habe ich Jasper angerufen, wir waren auch kurz davor noch ins Kino zu gehen, aber das hat sich dann doch zerstreut. Werden uns dann wohl doch eher morgen sehen. Am Alexanderplatz war übrigens richtig was los, derzeit ist ja Festival of Lights, alles angestrahlt und schöne Lichtspiele. Hier in der WG steppt grad der Bär und ich darf mir recht laut die Busche-Musik von vor zehn Jahren anhören. Rainer stimmt sich auf seine Partynacht ein … naja, wers mag.*gg* Schöne Nacht dann noch. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.