Berufserfahrung der Game Master

Game Master ist kein Ausbildungsberuf, jedenfalls noch nicht, daher ist klar dass alle, die diesen Beruf ergreifen (wollen), vorher beruflich etwas anderes gemacht haben und damit sogenannte Quereinsteiger sind. Diese Leute können in völlig anderen Bereichen gearbeitet haben oder gar Schüler oder Studenten gewesen sein. So sie berufstätig waren, gibt es passendere Berufe, die sich ebenfalls schon mit dem Thema Gaming beschäftigt haben aber auch weniger passende, wie zum Beispiel Busfahrer, Lehrer oder Gärtner.

In meinem Fall habe ich vorher vor allem im redaktionellen Bereich gearbeitet und einen starken Bezug zu Spielen (on- wie offline), meine Zeit als Community Manager bei FunOnline war ebenfalls ein Pluspunkt. Dennoch ist es nicht so, dass man unbedingt schon einmal etwas Vergleichbares (Games & Co) gemacht haben muß, um eine Chance als Game Master zu haben. Wichtig ist auf jeden Fall das Interesse an MMOGs und dem richtigen Händchen und der richtigen Einstellung bei der Arbeit im Kundensupport. Das man teamfähig sein sollte versteht sich von selbst.

Ich erinnere mich noch an Kollegen, die waren Angestellte in einem Atomkraftwerk, Kapitän auf einem Touristendampfer oder Fleischer, viele kamen aber ebenfalls aus dem Bereich Medien oder gar der Spieleindustrie, da aber ein jeder eine Eingewöhnungs- und Einlernphase durchlaufen ist, war das im Grunde nicht wirklich ausschlaggebend. Es mag zwar befremdlich klingen, sich einen ehemaligen Kapitän vorzustellen, der da einem Spieler bei Fragen zu World of Warcraft weiterhilft, aber das ist es nicht, denn jeder GM macht seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen und hat durch die eine oder andere Arbeit bereits einiges an Berufserfahrung gesammelt.

Wie ihr also seht ist die Palette der vorangegangenen Berufe unheimlich groß, was meiner Meinung nach eine gute Sache ist. So kommen die Game Master aus den unterschiedlichsten Bereichen und gleichzeitig ist praktisch jedem die Möglichkeit gegeben, diesen (oder einen anderen Job) bei Blizzard zu ergreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.