back to index
german english

Oktober 2002


Donnerstag, 31.10.2002 - 20:05 Uhr

Letzter Tag bei Ehapa. Ich fühlte mich schon komisch, aber es war angenehmer als sonst. Vielleicht wegen der Aussicht auf die freien Tage, die auf mich zukommen, vielleicht aber auch nur aus Gewohnheit. Viel hab ich heut nicht mehr gemacht und dann war auch schon die Mittagspause ran. Ein letztes Mal aß ich mit meinen Kollegen zu Mittag und wurde mit ein paar Geschenken zum Abschied überhäuft. Hab mich sehr gefreut. Nach meiner Mittagsvertretung im Empfang drehte ich noch eine Runde im Haus und verabschiedete mich von den mir wichtigsten Personen. Dann hieß es seine Sachen packen und nach Hause.Zu Hause erwartete mich schon meine Mutter. Ich habe sie heut zu mir bestellt, weil ich mir einen neuen Computertisch kaufen wollte, aber den niemals allein getragen bekommen hätte. Nun, er ist aufgebaut und mein Rechner ist schon auf ihm verstaut. Soweit dazu. ;-)

Hagen meldet sich leider bisher nicht bei mir, wie es scheint ist es für ihn entgültig aus ... zwecklos auf solche Entfernung. Auch wenn es mir das Herz bricht, so kann ich es ihm nicht verdenken und hoffe bald wieder was von ihm zu hören. Na denn allen noch nen möglichst angenehmen Abend.

Euer Sebastian


Mittwoch, 30.10.2002 - kein Eintrag


Dienstag, 29.10.2002 - 20:57 Uhr

Acht Uhr klingelt der Wecker. Raus aus dem Bett, ab ins Bad, danach kurz an den Rechner und dann bin ich schon unterwegs, zum Arbeitsamt. Dort saß ich ganze vier Stunden, um dann nach kurzem Gespräch einen Antrag auf Arbeitslosengeld zu bekommen. Naja, Ämter halt. Es war erschreckend, wieviele Leute dort waren. Das macht mich nicht gerade zuversichtlich. Danach bin ich auf Arbeit gefahrn, hab die Post gemacht, ein paar Sachen kopiert und meine Übergabe für Donnerstag vorbereitet.

Mehr gibts heute nicht zu erzählen. Dann bis morgen.


Montag, 28.10.2002 - 19:42 Uhr

War ganz schön doof heute. Ich hatte auf Arbeit keine Ambitionen, auch nur irgendetwas zu tun. Klar, bei der Aussicht darauf, am Donnerstag seine Sachen packen zu dürfen. Naja, das nötigste hab ich gemacht, und morgen werd ich damit anfangen, ne Auflistung über all meine Aufgaben zu machen, damit die Redaktion einen Überblick darüber hat. Heute war ich recht früh zu Hause, da ich an meinen letzten vier Tagen natürlich davon absehe, noch irgendwelche Überstunden zu machen.Nachtrag - 22:07 Uhr

Eben hab ich mit Hagen gechattet. Er meinte nur auf meine Frage, ob er sich freue, mich am Freitag wieder zusehen, das er es nicht wisse. Damit wars das dann wohl auch wieder mal. Ach, wie schön doch das Leben sein kann ...


Sonntag, 27.10.2002 - 15:58 Uhr

Ich ärger mich total über Jasper. Er hat gestern Abend so müde getan, das wir nach schon drei Stunden wieder aufhören konnten. Ich find sowas doof, wenn er keine Lust hat, dann soll er es sagen. :-(

Heut Abend geh ich zu Mario, Herr der Ringe schaun und lecker essen.


Samstag, 26.10.2002 - 19:26 Uhr

Heute wird wieder DSA gespielt. Freu schon drauf. Jasper rief eben kurz durch um Bescheid zu geben, das er später kommt. Dann meinte er noch, das er nichts eingekauft habe für heut Abend, obwohl ich ihm das schon vor Tagen gemailt habe und das eigentlich selbstverständlich ist. Naja, vielleicht lernt er es ja noch.Zur Lockerung hier ein lustiger Link -> http://svt.se/hogafflahage/hogafflaHage_site/Kor/hestekor.swf

Hab ich heut von einem Siebenwind Spieler bekommen. Ist einen Klick wert ;-)


Freitag, 25.10.2002 - 13:48 Uhr

War irgendwie komisch, heute auf Arbeit zu gehen. Viele wußten noch gar nicht, das ich bald nicht mehr da bin und wohin ich seh herrscht Unverständnis und Nichtbegreifen, wieso ich nicht mehr da sein werde. Meine Cheffin argumentiert damit, das ich noch vor ein paar Monaten für ihre Begriffe zu unmotiviert gewesen sei. Sie war damals unzufrieden mit meiner Arbeit und manchmal dachte ich, das sie auch unzufrienden mit mir ist. Naja, wie dem auch sei, ich werd noch den Monat voll machen. Bis zum 31.10.2002 bin ich noch da, mach meinen Kram und das wars dann. Ich hoffe, das ich bald was neues finde, hab schon ein paar Bewerbungen rausgeschickt.

Soweit zu meiner arbeitstechnischen Situation.


Donnerstag, 24.10.2002 - 20:26 Uhr

Arbeitslos ... das ging mir immer wieder durch den Kopf, während ich mit meinen beiden Cheffinen sprach. Immer klarer wurde es, auch wenn sie es erst zum Ende des Gespräches hin aussprach. Ich hab mich zwar verbessert, aber sie könne mich nicht ohne Bedenken einstellen, sodass ich das Unternehmen zum Ende der Probezeit verlassen müsse. Wunderbar. Und nun steh ich wieder da, wie vor einem halben Jahr. Irgendwas ist ja immer. Naja, euch noch nen schönen Abend, ich denk morgen weiter drüber nach.


Mittwoch, 22.10.2002 - 18:51 Uhr

So, da bin ich wieder. Also, alles in allen sehr gut der Kurs. Jetzt kann ich theoretisch besser helfen, wenn mal was passiert. Wie es dann in der Praxis aussieht, wird sich zeigen. Und nun, was mach ich nun? Wieder so ein langweiliger Abend...


Dienstag, 21.10.2002 - 17:30 Uhr

Heute fing ja für mich das zweitägige Erste Hilfe Seminar an. Naja, nennen wir es besser Schulung, kommt eher hin. War echt interessant. Der, der uns die Dinge näher bringt, ist zwar schon etwas älter, aber ganz gut drauf. Freu mich schon auf den morgigen Tag.


Montag, 20.10.2002 - kein Eintrag


Samstag, 19.10.2002 - 13:40 Uhr

Nix los heute, würd ich mal so sagen ...


Freitag, 18.10.2002 - 21:39 Uhr

Heute war viel los. Erst Arbeiten, dann noch den Geburtstag von meiner Chefin feiern ... danach einkaufen und nach Hause. Meine Mutter hab ich heute auch kurz gesehen und gegen Abend war ich für eins, zwei Stunden mit Andre unterwegs.


Donnerstag, 17.10.2002 - 18:47 Uhr

Meine Mutter war grad da. Wir haben zusammen Abendbrot gegessen und über allerlei Dinge gesprochen. Es ist echt schön, wenn ich sie ab und zu mal seh. Sie geht heut Abend mit einer guten Freundin ins Kino, ist auch seit langem mal wieder nötig, das sie sowas tut. *gg* Ich werd mal schaun, was ich jetzt noch mach. Und das beste kommt gleich .... morgen ist Freitag und somit auch schon WOCHENDE :-)was zum lachen ...


Mittwoch, 16.10.2002 - 19:50 Uhr

Gestern Abend bei Sascha war es echt schön. Es gab superlecker Essen, es waren durch die Bank weg nur nette Gäste da, also alles wunderbar. Ich war zwar mal wieder der erste, der gegangen ist, aber kurz nach Mitternacht war mir das dann auch gegönnt. Erst gegen 1:15 Uhr war ich dann zu Hause, was sich auch am heutigen Morgen bemerkbar gemacht hat. *gg*


Dienstag, 15.10.2002 - 7:14 Uhr

Man bin ich müde, halb sieben aufstehen, das will gelernt sein. Heut Abend bin ich zu Sascha auf seine Geburtstagsparty eingeladen. Wird bestimmt schön ... und spät.


Montag, 14.10.2002 - 19:20 Uhr

War nix besonderes los am heutigen Tage. Bin schon ziemlich früh gegangen, auch wenns Vicky nicht gepasst hat. Mal schaun was der Abend heut noch so mit sich bringt.


Sonntag, 13.10.2002 - 13:46 Uhr

Heute wurde ich schon um 9:12 Uhr vom Sven geweckt. Was für eine Frechheit, wo ich doch erst halb sechs ins Bett bin. Er ist ja übers Wochenende in Berlin und wollte gegen Mittag mit seinem Freud bei mir vorbeischaun. Das mußte ich aber ablehnen, da ich viel zu müde war. Mal schaun, vielleicht haben die beiden ja heute Abend Zeit. Ansonsten allen noch nen schönen Tag und viel Spaß beim Schnee gucken ... ich finds witzig, das es jetzt schon damit anfängt.


Samstag, 12.10.2002 - 17:36 Uhr

In ein paar Stunden gehts los, dann spielen wir alle DSA. Martina und Mario sind das erste Mal dabei, Hagen und sein Freund haben so ne ungefähre Ahnung und Jasper auch ein wenig. Wird bestimmt ein schöner Abend. ;-)


Freitag, 11.10.2002 - 8:00 Uhr

Heute wird ein kurzer Arbeitstag. Werd bis maximal 13:00 Uhr arbeiten. Danach fahr ich zu meiner Mutter, da sie heut "Besuch" von ihrer Hausverwaltung bekommt, warscheinlich immer noch wegen der Kranken Frau, die unter ihr wohnt und sich über jeden Scheiß aufregt. Naja, und heut Abend geh ich mit ein paar Arbeitskollegen ins Kino, Ausin Powers 3 gucken. Wird bestimmt gut ... naja, ich weiß das es gut wird *gg*. Und morgen steht dann Rollenspiel an, mit vier Newbies ... wird bestimmt lustig :-)


Donnerstag, 10.10.2002 - kein Eintrag


Mittwoch, 09.10.2002 - 08:58 Uhr

Und wieder nix, alles kalt. Ich rief wohl nicht als erster bei der Hauswärtin an, was ich ihrem Ton entnehmen konnte. Sie meinte das sie auch nix dafür kann und die Handwerker noch dran sind. Hm, vielleicht sollte man das Haus ja auch mal grundsarnieren, als ständig nur flicken ... nun, wie dem auch sei, bin ich voller Hoffnung, das die Heizung bald wieder geht und ich meine Erkältung wieder los werde.


Dienstag, 08.10.2002 - 07:55 Uhr

Gleiches Spiel wie gestern. Heizung wieder kalt. Wollen wir hoffen, das die heute im Laufe des Tages wieder funktioniert. Nach der Arbeit werd ich kurz zu Tobias fahren, meine Plastikburg abholen, die ich mir damals in der Eisenacher Straße gekauft hatte. Die brauche ich für Samstag Abend, da spielen wir nämlich wieder mal DSA.


Montag, 07.10.2002 - 18:25 Uhr

Heut morgen bin ich in einer eisigen Kälte aufgewacht. Die Heizung ging nicht und eben erfuhr ich, das de Hausmeister für MORGEN die Handwerker bestellt hat. Also noch ne Nacht frieren angesagt. Mama kommt nachher noch vorbei. Wir werden gemeinsam Abendessen und ein bissel quasseln.


Sonntag, 06.10.2002 - kein Eintrag


Samstag, 05.10.2002 - 13:53 Uhr

Tja, es kommt so wie es kommen muß. Stefan und Melanie haben mir für heute Abend abgesagt. Sie fühlen sich immer noch nicht wirklich fit genug, um sich nen ganzen Abend mit Rollenspiel zu befassen. Naja, kann man nichts machen. Mal schaun, vielleicht geh ich ja heute Abend wider meiner Person mal aus. So ins Nachtleben und so *gg*. Aber nicht allein. Mal gucken. Allen noch ein schönes Wochenende. ;-)


Freitag, 04.10.2002 - 19:03 Uhr

Videoabend ist angesagt. Oder besser, CD Abend. Ich hab Mario zum Gucken eingeladen, und auch Karsten aus Köln kommt vorbei. Mal schaun, ob mir noch wer einfällt. Mario tut sich zwar schon schwer, wie ich eben am Telefon erfuhr, aber das kleine Faultier wird sich schon hier her bewegen. Mal schaun, was wir schaun. Ist noch nicht ganz raus. Naja, für nen verregneten Abend wie diesen ist es eigentlich fast unerheblich.Morgen Abend plane ich erneut ein Rollenspiel, doch dieses steht wie immer auf wackligen Füßen. Wir haben derzei einfach zu wenig Leute, die Zeit zum spielen haben, und kann der eine, dann kann der andere wieder nicht. Naja, mal sehen was draus wird.

Ach ja, nochwas. Mein Drecksgästebuch von Mywebcom funktioniert mal wieder nicht. Es gibt die URL schlichtweg nicht mehr, und damit sind auch die ganzen Einträge weg. Super. Naja, was solls, such ich mir halt nen neuen Anbieter. Bis dahin müßt ihr leider ohne auskommen. ;-)


Donnerstag, 03.10.2002 - 13:26 Uhr

Nun, schlafen bis Mittag ist doch auch mal was feines. Hab eben mit Jasper telefoniert, der mir für heute Abend abgesagt hat und somit die Rollenspielgruppe gesprengt hat. Wieder einmal mehr stehen seine Bedürfnisse im Vordergrund. Ganz schön egoistisch und wenn ich so drüber nachdenk, kann ich Stefans und Melanis Reaktion von vor ein paar Wochen sehr gut verstehen. Zu tun, was einem gefällt, dagegen ist nichts zu sagen, aber immer sich selbst der Wichtigste zu sein, geht über kurz oder lang auf Kosten seiner Mitmenschen ...


Mittwoch, 02.10.2002 - 23:35 Uhr

Heute war der letzte Tag in der Woche. Schön kurz. *gg* Nun hab ich vier freie Tage vor mir. Mal schauen, was die Tage so mit sich bringen. Morgen Abend werde ich erstmal mit ein paar Leuten DSA spielen. War vorhin mit Jasper im Kino, Minority Report schaun. Der Film ist ganz unterhaltsam, aber unbedingt gesehen haben muß man ihn nicht. Auch verspühre ich nicht das Verlangen danach, den Film nochmal zu sehen. Das wars für heute. ;-)


Dienstag, 01.10.2002 - 22:05 Uhr

Heute war ich den ganzen Tag nur müde. Bin so gegen acht Uhr aufgestanden, hab mich von meinem Schatz weg ins Bad gequält und bin dann auf Arbeit gefahren. Nun, viel war heut eh zu tun, aber ich hab kaum was geschafft. Gegen halb fünf Uhr Nachmittags bin ich dann auch wieder abegdampft Richtung Wohnung. Nun werd ich auch gleich ins Bett gehen, um morgen wieder fit zu sein. Allen ne gute Nacht.


zurück zur Übersicht

© 2001-2004 [camelot-design]
webdesign aus berlin