back to index
german english


September 2002


Montag, 30.09.2002 - 17:50 Uhr

Heute gings wieder los mit arbeiten. Diese Woche aber nur drei Tage, da Donnerstag ja eh frei ist und Freitag hab ich mir frei genommen. Jetzt geh ich gleich mit Hagen und Jasper ins Kino. Wir schauen uns den Film "Die Bourne Identität" an. Mal schauen was das wird. ;-)


Sonntag, 29.09.2002 - kein Eintrag


Samstag, 28.09.2002 - 09:34 Uhr - Geburtstag

Nun bis ich 24 Jahre alt geworden. Komisch, zu sehen wie man sich immer mehr von der 20 entfernt. Nichtsdestotrotz denke ich, das es heute ein wunderschöner Tag wird. Ich werd gleich ins Bad und danach noch das eine oder andere einkaufen. Danach noch schnell zum Friseur und dann mal sehen, was es noch so zu tun gibt. Ich wünsche allen Menschen auf Erden Glück und Frieden und einen solch schönen Tag, wie ich ihn heute habe.


Freitag, 27.09.2002 - 19:13 Uhr

Und noch einen Kuchen *gg*. Da Mama morgen warscheinlich zum Kaffee trinken kommt, back ich schnell noch einen, und vielleicht mag ja einer der späteren Gäste auch noch ein Stück. Ich bin schon total aufgeregt wegen morgen. 24 Jahre werd ich alt, eigentlich nix besonderes, aber so langsam spüre ich die geistige Reife in mir *ggg*. Naja, wie auch immer, ich hoffe das es morgen ein schöner Tag wird und die Sonne sich ab und zu blicken lässt. Cu later ;-)


Donnerstag, 26.09.2002 - 19:54 Uhr

So, der Kuchen ist im Ofen. Jetzt beginnt der angenehme Teil des Abends. Morgen noch mal auf Arbeit und dann ist schon Wochenende. Ich freu mich schon riesig auf Samstag. :-)


Mittwoch, 25.09.2002 - 19:45 Uhr

Der Tag heute ging auch relativ schnell rum. Hatte mal wieder viel zu tun, und was der Umgang mit meiner Cheffin angeht, so funktioniert das momentan in beide Richtungen sehr gut. Das allein macht das Arbeiten schon sehr viel angenehmer. Naja, und sonst ... eigentlich wollte der Tom aus Bremen heute Abend für ein paar Tage nach Berlin kommen, daraus wird aber nichts, da er sich erkältet hat. Dann halt ein anderes mal. Morgen ist ja schon Donnerstag ... und dann auch bald Wochenende. :-)


Dienstag, 24.09.2002 - 19:00 Uhr

Wie ich grad bemerke, geht die Sonne nicht mehr hinter mir, sondern neben mir unter. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und es ist nicht mehr 21:05 sondern schon 19:00 Uhr, wo sie sich verdrückt. Naja, der Sommer ist jedenfalls vorbei. Hab heute meinen Gleitzeitantrag für den 4. Oktober durchbekommen, das bedeutet, das ich nächste Woche nur bis Mittwoch arbeiten muß, schön, oder? Nun denn, allen noch einen schönen Abend.


Montag, 23.09.2002 - 21:12 Uhr

Meine Mutter war heut für ne Stunde bei mir. Wir haben zusammen Abendbrot gegessen und ein bissel gequatscht. Hat mich echt gefreut, das sie hier war. Sollten wir öfters machen. Der Arbeitstag heute war angenehm und hat richtig Spaß gemacht. Obs am Wochenendseminar liegt?


Sonntag, 22.09.2002 - 15:30 Uhr

Heute wird nur gegammelt. Bin so fertig, das glaubt mir gar keiner.


Samstag, 21.09.2002 - 22:43 Uhr

Vor einer guten Stunde bin ich nach Haus gekommen, hat alles etwas länger gedauert, aber es hat sich gelohnt! Für mich und für den Rest des Teams, in dem ich arbeite. Ich sehe jetzt vieles anders, habe meine Kollegen besser und anders kennengerlernt und hoffe auch, das gerade im Bezug auf meine Cheffin sich etwas tut. Ich denke, Sie sieht mich jetzt anders. Naja, ansonsten gibts nicht viel zu erzählen. Wir haben in einem 4-Sterne Hotel gewohnt ... manchmal war das aber gar nicht so deutlich zu erkennen. Das Essen war sehr gut und die beiden Trainer sehr einfühlsam und sehr angenehm. Das alles zusammen ermöglichte uns zwei schöne und erfolgreiche Schulungstage, nun ist es daran, das erlernte und verstandene im Arbeitsleben anzuwenden.

So, ich bin total geschafft. Werd noch ein wenig chatten und dann auch langsam ins Bett gehen. Morgen ist Wahl, da drück ich dem Stoiber so richtig eins rein! *fg*


Freitag, 20.09.2002 - 05:59 Uhr - Weltkindertag

Hab mich heute schon halb sechs aus dem Bett gequält. So früh bin ich schon seit langem nicht aufgestanden. Nach einem kleinen Frühstück werde ich nun ins Bad hüpfen und danach gehts auch schon los. Ich werde heute und morgen zusammen mit meinen Arbeitskollegen ein Teamseminar im Landhaus Villago besuchen. Ich hoffe das es uns was bringt und wir nach dem Wochenende klarer sehen, wo unsere Schwächen und wo unsere Stärken liegen. Außerdem soll es jedem noch mal aufzeigen, wo seine Arbeitsbereiche liegen. Ich geh mit gemischten Gefühlen dorthin, denn die Trainer sind wohl leicht in Richtung Psycho ... und da ich meine Erfahrungen mit so nen Seminaren schon gesammelt habe, bin ich nicht all zu begeistert davon. Na mal sehen, wenns mir nicht gefällt, kann ich ja immernoch gehen.

Drückt mir mal die Daumen, das alles gut verläuft. Ich schreib dann Samstag abend, wie es war. Liebe Grüße, Sebastian :-)


Donnerstag, 19.09.2002 - 19:41 Uhr

Hm, ein Tag noch, oder besser gesagt, ein paar Stunden, dann bin ich auf diesem Team-Seminar. Ich bin ja echt gespannt, was mich dort erwartet und ob es wirklich was bringt.


Mittwoch, 18.09.2002 - 20:34 Uhr

Der Tag heute war auch nicht besser. Meine Probezeit soll verlängert werden, bis zum Ende des Jahres, dass heißt keinen Urlaub, auch nicht zu Weihnachten ...


Dienstag, 17.09.2002 - 19:53 Uhr

Heute bin ich um acht Uhr aufgestanden. Die Maus ist noch ein wenig liegen geblieben. Er mußte erst um elf Uhr am Flughafen Schönefeld sein, wo er eine Mitfahrgelegenheit nach Chemnitz treffen würde. Der Tag heute verging recht schnell. Am Nachmittag hatte ich ein Gespräch mit meinen beiden Vorgesetzten. Immer wieder fiel die Aussage, das der Job vielleicht nicht der richtige für mich ist und ich mich ja bei meiner Arbeit wohlfühlen müsse. Hm, das Problem ist nicht die Unlust an der Arbeit sondern die Kommunikation mit meiner einen Chefin. Ich weiß momentan nicht was ich machen soll. Am liebsten würde ich alles hinschmeissen, aber meinen sicheren Job aufgeben. Ich weiß es einfach nicht :-/


Montag, 16.09.2002 - kein Eintrag


Sonntag, 15.09.2002

Heute war ein schöner Sonntag, seit langem. Nicht so langweilig wie die anderen, und da ich morgen auch noch frei habe, fühlt er sich ganz anders an. Naja, mal schauen was der Tag so mit sich bringt. Hauptsache Hagen ist hier.


Samstag, 14.09.2002Gestern Abend gegen neun war Hagen dann in Berlin. Er wurde praktisch um die Ecke abgesetzt, sodass ich ihn zu Fuß abholen konnte. Kurze Zeit später waren wir auch schon wieder unterwegs. Haben uns mit Tobias getroffen und waren was Essen und Trinken.

Heute abend steht Pen & Paper Rollenspiel an. Den Tag über werden wir wohl nur rumgammeln. Ich muß jetzt noch einkaufen, bis später dann. :-)


Freitag, 13.09.2002 - 17:14 Uhr

Freiag der 13te, ein Unglückstag für alle abergläubischen Menschen. Mir ist bis jetzt noch nix passiert, und ich denke auch, das des ausbleibt. Hagen kommt heute so gegen 20:00 Uhr in Berlin an. Ich freu mich riesig, ihn endlich mal wieder zu sehen. Ich werd mit ihm heut Abend was trinken gehen und dann mal schaun. Morgen werden wir uns tagsüber in der Stadt rumtreiben und Abend mit Stefan und Melanie DSA spielen. Sonntag ist noch nicht ganz klar was wir machen und Montag hab ich mir frei genommen, da werden wir dann den ganzen Tag im Bett verbringen. ;-)


Dienstag - Donnerstag

Aus Faulheit und so hab ich mal diese Woche keine Einträge gemacht.


Montag, 09.09.2002 - 21:09 Uhr

Die Woche fängt von neuem an und ich sehne mich schon wieder nach Freitag ... am besten Nachmittag. *gg* Heute habe ich mir es wieder einmal mehr mit meiner Cheffin verscherzt, aber damit kann und muß ich leben. Ich denke ich bin alt genug, und auch wenn ich noch nicht so lange bei Ehapa bin ist es doch mein Gutes Recht, zu sagen wenn mir was nicht passt. Naja, wie auch immer, sonst läufts eigentlich ganz gut auf Arbeit. Hagen hat mir gestern in Aussicht gestellt, das er kommendes Wochenende in Berlin, also bei mir sein wird, wollen wir hoffen das diesmal nichts dazwischen kommt.

Am Wochenende ist in Berlin viel los. Zum einen wir die größte Lanparty Berlins, wenn nicht sogar Deutschlands stattfinden, und zwar die Inzzide 5. Ich denke, das ich mal vorbeischaun werde. Außerdem ist noch das Burgfest in der Zitadelle Spandau, da wollt ich eigentlich auch hin. Dieses Jahr aber in zivil und nicht wie letztes und vorletztes in Gewandung. Freu mich schon auf das Feuerwerk. :-)


Sonntag, 08.09.2002 - 16:30 Uhr

Bis halb eins hab ich geschlafen, aber auch nur von um fünf an. So mit ausschlafen wird das irgendwie nie was. Naja, was solls. Werd heut den ganzen Tag abgammeln und schauen, das ich bald wieder ins Bett komme. ;-)


Samstag, 07.09.2002 - 02:30 Uhr

Wir haben uns Bad Company angeschaut. War echt gut der Film. Zwar sehr wechselhaft zwischen Thriller und Comedy, aber es war zu ertragen. ;-) Heute bin ich auch seit langem das erste Mal wieder mit dem Nachtbus durch die Stadt gefahren. Gut ein halbes Jahr ist das her und ich merkte wieder, wie schön es doch ist, mal nachts unterwegs zu sein. Du sitzt da von im Bus, siehst die Lichter Berlins und die vielen Menschen, die alle noch auf den Beinen sind ... einfach wunderbar.Nachtrag - 19:23 Uhr

Eigentlich war heute DSA angedacht, da aber weder Jasper noch Hagen Zeit haben, werde ich mit Melanie und Stefan ne kleine LAN-Party machen. Mal schauen was wir spielen und vor allem, wie lange. So, dann bis später.


Freitag, 06.09.2002 - 18:37 Uhr

Heute hab ich nur ganz kurz gearbeitet, so an die vier / fünf Stunden. Danach bin ich heim. Jasper rief dann irgendwann an und fragte, ob wir nicht mal wieder ins Kino gehen wollten und so kam es dann auch am Abend.


Donnerstag, 05.09.2002 - 23:15 Uhr

Eigentlich wollte Hagen übers Wochenende nach Berlin kommen, doch nun hat er mir abgesagt, weil er keine Zeit findet. Schade. :-(


Mittwoch, 04.09.2002 - 22:42 Uhr

Halbzeit! Bald ist Wochenende. Heute war meine Mutter mal zu Besuch bei mir. Wir haben Pizza gegessen, was dazu getrunken und uns nett unterhalten. War echt schön der heutige Abend.


Dienstag, 03.09.2002 - kein Eintrag


Montag, 02.09.2002 - 22:05 Uhr

Wieder einer der Tage, die ich gar nicht mag. Früh aufstehen und sich darüber im Klaren sein, das erst Montag und somit der Anfang der Woche ist. Dann auf Arbeit quälen, dort bis halb sechs sitzen und dann frohen Herzens wieder nach Hause fahrn. Auf dem Heimweg wird man dann noch kontrolliert, stellt fest das man seine Monatsmarke für September noch nicht aufgeklebt hat und darf mit dem netten Herren aussteigen. Wunderbar. Naja, jetzt bin ich ja zu Haus. Werd bald ins bett gehen und schauen, was mir der morgige Tag so bringt. *gg*


Sonntag, 01.09.2002 - 16:57 Uhr

Heute, ein Tag nach der Feier, sieht meine Wohnung gar nicht so schlimm aus. Es waren zu Spitzenzeiten 30 Leute da. War echt gut und voll. Hab mich riesig gefreut endlich mal Samira und Isodora in echt kennenzulernen. Naja, aufräumen hat jedenfalls nicht so lang gedauert und Sebastian ist vor ner Stunde auch wieder heim gefahren. Der Tag heute wird mehr als ruhig verlaufen, mal sehn was ich noch so mach, ausser Computer zu spielen.


zurück zur Übersicht

© 2001-2004 [camelot-design]
webdesign aus berlin