back to index
german english

Juni 2004

Mittwoch, 30.06.2004 - 16:39 Uhr

Ralf kommt gleich vorbei. Heut Abend gehen wir zusammen in den Film Shrek 2 und das zur Mitternachtspremiere. Ich freu mich schon riesig drauf und bin super gespannt, wie der Film nun wird. Sicher mindestens genauso gut wie der erste Teil.


Dienstag, 29.06.2004 - 14:49 Uhr

Bin eben wieder rein. War ja vorhin im Jugendclub, hab da auch alles ausgedruckt, was auszudrucken war und nun bin ich wieder zu Hause. Die beiden Kündigungen sind an T-Online und T-Mobil gefaxt, nun heißt es nur noch abwarten. Gegen 16:00 Uhr kommen dann Stefan und Melanie vorbei, um mal wieder ne Runde Diablo 2 zu zocken. :)


Montag, 28.06.2004 - 13:50 Uhr

Es ist kaum zu glauben, die Tiscali Flatrate ist bereits aktiv ... wenn ich überlege, wie lange die Telekom gebraucht hat. Naja, hab eben zwei Kündigungen geschrieben. Zum einen die für meinen Handy-Vetrag, zum anderen die für die DSL Flatrate bei der Telekom. Ich hoffe nur, dass die mir nicht den DSL Port abschalten. Hab auch gleich mal bei der Telekom angerufen und lasse nun auch meinen Anschluss von ISDN auf T-Net runterstufen. Hab ich wieder ein bisschen was gespart. Gegen 16:00 Uhr werd ich dann mal zu meiner Mutter fahren, werd heut den Nachmittag / Abend mit ihr verbringen.


Sonntag, 27.06.2004 - 14:30 Uhr

Hab eben bei Tiscali DSL bestellt und werd dann nächste Woche mein T-DSL kündigen. Die Flatrate ist diesselbe, der Preis aber um 50% geringer. Derzeit bezahl ich bei der Telekom 29,95 Euro / Monat für die DSL Flatrate, mit Tiscali sinkt der Betrag auf ganze 15,90 Euro. Ich muß sparen, und bei der Flatrate fang ich schon mal an. Andy kommt gegen 15:30 Uhr vorbei, will sich wohl mal wieder mit mir unterhalten. Ansonsten steht heut nichts großartiges mehr an.


Samstag, 26.06.2004 - 23:39 Uhr

War heut mal wieder im Verein. Naja, Rollenspiel wa bescheiden, hab mit Andy dann noch das eine oder andere Gesellschaftsspiel gezockt, da er sich vor seiner Familie drücken wollte. Heute war ja auch CSD, aber da hatte ich irgendwie nicht das Bedürfnis, hinzugehen ...


Freitag, 25.06.2004 - 20:24 Uhr

Heute war ich bei der Verbraucherzentrale / Schuldnerberatung. Hab mich da wegen noch zwei offener Rechnungen beraten lassen. Nun hoffe ich, das die Schreiben, die ich mittels Hilfestellung der Verbraucherzentrale erstellt habe, Wirkung zeigen und Verständnis aufbringen lassen. Den Abend verbring ich heut vorm Fernseher, diesen Freitag ist mal kein Spieleabend. ;-)


Donnerstag, 24.06.2004 - 20:01 Uhr

Heute gehts mir schon wieder besser. Die Kopfschmerzen sind weg und die Übelkeit auch.


Mittwoch, 23.06.2004 - 13:48 Uhr

Mir gehts gar nicht gut. Mein Kopf dröhnt wie verrückt und ich bekomm keinen Bissen runter, dann der ständige Besuch auf dem Klo, das nervt! Naja, ich leg mich wieder ins Bett und hoffe, dass es wieder besser wird.


Dienstag, 22.06.2004 - 13:08 Uhr

Komme grad vom Sozialamt. Da war ich heut seit 8:00 Uhr. Ich hatte die Wartenummer 28 und brauchte viereinhalb Stunden, bis ich an der Reihe war. Der Mann mit der Nummer 58 tut mir jetzt noch leid. Der wartet bestimmt bis Abends um sechs Uhr. Naja, in ner Stunde kommen Stefan und Melanie zum Diablo 2 spielen, freu mich schon drauf.


Montag, 21.06.2004 - 18:03 Uhr

Heute war ich mit meiner Mutter verabredet. Mal wieder bei der Sparkasse und so. Naja, waren jetzt drei Stunden unterwegs und nun bin ich wieder zu Hause. Mal sehen was der Abend noch so bringt, sicher ein bisschen Siebenwind oder so.


Sonntag, 20.06.2004 - 20:18 Uhr

Grad wieder rein. Heute war ja Brettspieletag und der Runde Tisch der IGBSV, da waren aber nur zwei Leute da. Naja und der Brettspieletag war auch nicht so gut besucht. War trotzdem schön, haben ein bissel Carcassonne gespielt und sind dann so gegen 18:00 Uhr wieder aus dem Heckerdamm los.


Samstag, 19.06.2004 - 13:55 Uhr

Heute ist ja Straßefest in Berlin. Leider ist das Wetter nicht so doll, voll bewölkt und ein bisschen Sonne ab und zu. Mario wollte heute auf die Plattenburg fahren, weil dort Mittelalterfest ist. Aber bei dem Wetter und einem Blick in meinen Geldbeutel, hab ich nicht so recht die Lust dazu. Naja, der Samstag wird wohl recht ruhig verlaufen.


Freitag, 18.06.2004 - 19:38 Uhr

Eigentlich wollte Patrick heut noch vor dem Spieleabend vorbeikommen, aber daraus ist wohl nichts geworden. Naja, in ner knappen halben Stunde gehts mit dem Spieleabend los. Wir werden wieder um die zehn Leute werden. Freu mich schon riesig drauf. Wir spielen sicher wieder bis spät in die Nacht.


Donnerstag, 17.06.2004 - 18:29 Uhr

Gleich kommt Mirco vorbei, sich ein paar DVDs ausleihen. Dann schauen wir vielleicht noch ne DVD und essen was zusammen.


Mittwoch, 16.06.2004 - 10:19 Uhr

Eben hab ich nen Anruf vom Arbeitsamt aus München erhalten. Eine Bewerbung von mir, die dorthin ging, wurde mir sozusagen abgesagt. Der Herr will meine Daten speichern, falls er eine relevante Stellenausschreibung, die darauf passt, finden sollte. Lustig war seine Ausssage, dass wenn ich nicht mehr mal wisse, wo ich mich beworben habe, er das schon sehr traurig fände. Ich konnte ihm darauf nur entgegnen, das ich in der Woche an die 30 bis 40 Bewerbungen schreibe und da leider nicht mehr so den Überblick behalte, wo ich mich denn überall beworben habe ... macht man zu wenig, ist es nicht gut, und zu viel wohl erst recht nicht. Einen schönen Tag nach München ;)


Dienstag, 15.06.2004 - 13:27 Uhr

Was für ein doofer Tag. Hab versucht telefonisch wen auffem Wohnungsamt zu erreichen, aber da geht, wie erwartet, niemand ran. Die wissen nicht, wo ihnen der Kopf steht und kommen nicht mehr hinterher, wer will sich da auch noch ein Telefonat mit mir aufhalsen. Heut Abend ist Vorstandssitzung im Heckerdamm, ich bin ja mal gespannt, wie das abgeht ...


Montag, 14.06.2004 - 18:02 Uhr

Eben ist Ralf raus, er war kurz hier, mir das Carcassonne PC Spiel zurückbringen. War heute bei diveres Ämtern und meine Mutter war auch schon kurz da, um sich über meine Erfolge oder Misserfolge zu informieren. Der Tag heute war mal wieder sehr ernüchternd.

Als erstes wa ich beim Sozialamt hier in Tempelhof. Dort war ich zu 7:30 Uhr. Da standen schon an die 20 Leute da, als um 8:00 Uhr die Tür aufgemacht wurden, stürmten die Menschen wie bekloppt in das Haus und um den Nummernautomaten bildete sich ein schier unddurchdringbares Knäuel, laute Stimmen und dann fast eine Prügelei, weil sich einer dreisterweise vorgedrängelt und gleich drei Nummer gezogen hat. Wäre es nicht so traurig, würde ich darüber lachen ... aber leider ist es sehr ernst.

Naja, dort saß ich dann, mit Wartenummer 17 (von insgesamt 50) drei Stunden lang, bis ich an der Reihe war. Die Bearbeiterin war recht freundlich, sie nahm gleich einen Antrag auf Sozialhilfe zur Hand, ergänzende versteht sich. Meine Jahresabrechung der Bewag interessierte sie aber nicht, man könne mir da nicht helfen ... so ging ich eine halbe Stunde später dann etwas niedergeschlagen zum nächsten Amt.

Beim Wohnungsamt angekommen, war ich recht schnell an der Reihe, ich konnte mein Anliegen vorbringen und bekam eine Wartenummer. Sechs Monate warte ich nun schon auf Wohngeld, doch bisher tat sich nichts. Als ich auch dort von der ausstehenden Rechnung sprach und das man mir den Strom abstellen würde, schaute man mich nur mitleidig an und meinte auch hier, das man mir da nicht helfen könne. Ich setzte ein kleines Schreiben an meinen Sachbearbeiter auf, mit der Bitte, den Antrag schneller zu bearbeiten, mehr war beim Wohnungsamt jedoch nicht zu erreichen.

Naja, dann bin ich erstmal nach Hause und hab die Bewag angerufen und meine momentane Situation geschildert. Man bot mir an, die Hälfte des ausstehenden Betrages im Kundenzentrum der Bewag zu begleichen, dann wäre das mit dem Strom abstellen erstmal hinfällig. Nachdem ich all mein Geld zusammengekratzt hatte, fuhr ich zur Bewag, um genau das zu tun. Der Rest wurde mir in Raten in Rechnung gestellt.

Nun muß ich sehen, wie es weitergeht, ist dies doch nicht die einzige Rechnung, die es zu begleichen gibt, doch sehe ich schwarz, ohne eine feste Arbeit. :(


Sonntag, 13.06.2004 - 21:07 Uhr

Was für ein doofer Tag, ich muß ständig an den Bewag Kram denken. Meine Mutter war vorhin da, mir etwas Geld zum Einkaufen geben. Nun hock ich hier und weiss nicht mehr ein noch aus. Am liebsten wär ich einfach nicht mehr da, dann hätte ich all diese Probleme nicht mehr ... :(


Samstag, 12.06.2004 - 19:35 Uhr

Bin heut ja erst so gegen 05:00 Uhr ins Bett, daher bin ich auch erst recht spät, so gegen 13:00 Uhr aufgestanden. Nach einer angenehmen Dusche und einem kleine Frühstück bin ich dann zu meiner Mutter. Am Briefkasten traf mich dann fast der Schlag. Die Bewag will mir den Strom abklemmen. Es gibt da noch eine Nachzahlung aus dem letzten Jahr, die ich noch nicht begleichen konnte, bis nächsten Mittwoch hab ich Zeit, das Geld aufzutreiben. Das heisst, Montag sämtliche Ämter abklappern, darunter auch das Sozialamt.

Naja, wie gesagt. Ich war heut bei meiner Mutter. Sie hat gleich gemerkt, das irgendetwas nicht in Ordnung ist mit mir. Naja, ich erzählte ihr, wie es um meine Situation steht, das ich finanziell am Ende bin. Mit ihr zu reden, tat jedenfalls gut und hat mich wieder etwas aufgebaut. Nun muß ich sehen, was ich Montag erreichen kann ... sonst sitz ich bald im Dunkeln. :-(


Freitag, 11.06.2004 - 13:03 Uhr

Was für ein Tag. Bin erst um 2:00 Uhr ins Bett und um 7:00 Uhr wieder raus, da ich heute ja ein Beratungsgespräch bei einer Fortbildungsanstalt hatte. Nun war ich noch einkaufen und werd mich gleich noch, eins, zwei Stunden hinlegen. Gegen 16:00 Uhr kommen dann ja Ralf und André und dann geht auch schon der Spieleabend los.


Donnerstag, 10.06.2004 - 14:08 Uhr

War heut mit Micha frühstücken, und zwar im Yorckschlösschen. Haben über viele Dinge geredet und ein bissel Webdesignkram besprochen. Gegen 13:00 Uhr waren wir dann wieder in Tempelhof. Mehr gibt es vom heutigen Tage nicht zu berichten.


Mittwoch, 09.06.2004 - 16:38 Uhr

So, fahre jetzt zum Heckerdamm. Hab ja heute wieder mal Internetdienst. Viel wird heut auch nicht mehr passieren.


Dienstag, 08.06.2004 . kein Eintrag


Montag, 07.06.2004 - 16:39 Uhr

Stefan hat vor ner Stunde angerufen und gefragt, ob ich heute Zeit habe. Ab 18 Uhr ist dann hier wieder ne kleine Netzwerksession. Habe auch einen Anruf von Rügen bekommen, dort soll ich eventuell zum Ende des Jahres für ein Jahr ne Fortbildung in Richtung Programmierung machen, wenn das Arbeitsamt mitspielt. Habe heute auch mal wieder über 30 Emailbewerbungen rausgeschickt, mal sehen was das wieder gibt.


Sonntag, 06.06.2004 - 21:27 Uhr

Sonntag ist nichts los. Ich habe heute mal richtig aufgeräumt, geputzt und Wäsche gewaschen. Eigentlich wollte Patrick vorbeikommen, aber er hat nun doch keine Zeit. Ich sitz grad vorm Fernseher und schau mir nen Film auf Sat1 an. Mal schaun, was der Tag heut noch so bringt, sicher net mehr viel, da er ja schon fast vorbei ist. ;-)


Samstag, 05.06.2004 - 16:38 Uhr

Heute ist viel los bei mir. Gegen 18:00 Uhr werde ich losfahren und zu Jaspers Geburtstagsparty gehen. Mal schaun wie es wird. Bin echt schon gespannt. Danach geh ich eventuell noch zu ner Party von Maik, ist aber noch nicht sicher.

Nachtrag - 03:48 Uhr (Sonntag)

Also, erstmal bin ich super gut drauf, ich darf, weil ich meinen Fahrschein vergessen hab, mal 40 Euro an die BVG löhnen. Echt zum kotzen ... naja, die Party von Jasper war schön. Ich stand den halben Abend am Grill, war echt lustig. Hübsche Jungs gabs auch zu Hauff. Bin gegen 00:00 Uhr dann nach Hause, weil ich müde war. Zu Maik bin ich demnach nicht mehr gegangen, ich hoffe er sieht es mir nach. Gegen 1:00 Uhr klingelte mein Handy und Maria war dran. Er fragte ob er vorbeikommen könnte, was ich bejate. Nun, er war fast zwei Stunden hier, wir haben viel geredet und es war schön, ihn mal wieder zu sehen. Mal schaun, wie sich das (wieder) entwickelt). Und nun gute Nacht.


Freitag, 04.06.2004 - 18:08 Uhr

Gleich geh ich los, um gemeinsam mit Frank zum Werwölfe Abend zu gehen. Freu mich riesig darauf, wird sicher wieder richtig klasse.


Donnerstag, 03.06.2004 - 23:27 Uhr

Habe eben mal wieder mit Mario telefoniert. Das ist schon Ewigkeiten her, dass wir das letzte Mal miteinander gesprochen haben. Nun ja, war jedenfalls sehr schön, ihn mal wieder zu hören. Er fragte ob wir uns mal wieder sehen können und dies konnte ich bejahen. Aber das wird wohl erst nächste Woche was.

Heute habe ich mit Andreas die Stände vom Spreeland e.V. zurückgefahren und meine Larp Sachen nach Haus gebracht. Den Abend hab ich mit Siebenwind verbracht und Ferngucken.


Mittwoch, 02.06.2004 - 13:09 Uhr

Werd gleich losfahren, zum Treptower Park, und ein paar neue Anziehsachen kaufen gehen. Mal schaun, was ich so bekomme. Heut Abend geh ich eventuell mit Patrick in die Harry Potter Nacht, aber das ist noch nicht sicher.


Dienstag, 01.06.2004 - 23:38 Uhr

Heute war ich wieder im Heckerdamm, aber nur bis 18:00 Uhr. Wir haben heute die Zelte zusammengelegt und dann wieder zurück zum Zeltverleih gebracht. Dann haben Tony und ich den Fussballplatz bewässert. Heut Abend waren wir dann im Zoopalast mit Jasper und haben "The day after tomorrow" angeschaut. Der Film ist sehenswert und spannend. Also wer Zeit, Lust und Geld hat, einfach mal reinschaun ;) Ich geh jetzt so langsam ins Bett.


zurück zur Übersicht

© 2001-2004 [camelot-design]
webdesign aus berlin