Tagebucheinträge

Hallo zusammen, wie ihr sicher schon gemerkt habt, hat mein Tagebuch hier und da ein paar Lücken und ich tue mich immer schwerer damit, jeden Tag was einzutragen. Neben meinen Vlogs, die ich jeden Morgen mache, bin ich oftmals zu faul am Abend dann noch die Text-Version zu verfassen.

Ich denke darüber nach das Projekt Online-Tagebuch über kurz oder lang einzustellen, bin mir aber noch nicht sicher. Sobald ich eine Entscheidung getroffen habe, lasse ich es euch wissen.

Website down und nun wieder da

Wie ihr sicher gemerkt habt, war meine Website in den letzten Wochen nicht erreichbar. Dies lag an einer veralteten PHP-Version, die sich mit einem aktualisierten Plugin nicht so gut verstanden hat. Dank Maik läuft die Website nun wieder aber ich denke dass ich die drei, vier Wochen, die nun fehlen, nicht extra nachtragen werde. Nennen wir es Faulheit und es gibt ja meine täglichen Vlogs auf YouTube, die dieses Content-Loch vielleicht ein wenig füllen.

Habe heute Webhoster zwecks Aktualisierung der PHP-Version angeschrieben und gucke nun mal, was sich da machen lässt. Ab heute Abend wird es dann auch wieder regelmäßige Blogbeiträge zu lesen geben, die den jeweiligen Tag zusammenfassend betrachten.

Website offline & Wiederherstellung

Hallo zusammen, sicher habt ihr gemerkt dass die Seite eine Weile nicht online war. Das lag daran, dass mein WordPress sich scheinbar Schadsoftware eingefangen hat. Dies hatte zur Folge, das ein paar meiner Posts im Nirvana verschwunden sind und ich eine ganze Zeit nicht schreiben konnte.

Dank Maik geht aber nun wieder alles, er hat den letzten schadfreien Zustand wiederhergestellt. Die Lücke von etwa anderthalb Monaten überlege ich noch rückwirkend zu schließen, es kann aber sein das meine Faulheit obsiegt.

In den nächsten Tagen werde ich auf jeden Fall das Headerbild des Spieleregals wieder einfügen und somit das alte Look & Feel wiederherstellen.

Für den interessierten Besucher meines Weblogs empfehle ich für diesen Zeitraum meine VLogs auf YouTube anzuschauen, dort wird meistens das vorhergesagt, was ich hier dann als Rückblick auf den jeweiligen Tag als Blogbeitrag veröffentliche.

Donnerstag, 14.12.2017

Waren heute wieder in der Sneak Preview und haben den neuen Jumanji Film gesehen. War an sich ganz unterhaltsam aber an den alten Film kommt er glaube ich trotzdem nicht ran. Muss den irgendwann demnächst mal wieder gucken um auch sicher zu sein dass es so ist. Nun versuche ich direkt ins Bett zu gehen, drückt mir mal die Daumen dass es mir auch gelingt.

Sonntag, 24.09.2017

Liege auf der Couch und schaue die Nachberichterstattung zur Bundestagswahl 2017. Erschreckend dass die AFD so viele Stimmen bekommen hat. Nebenbei schreibe ich mit Benny und wer weiß, vielleicht spielen wir ja gleich ein wenig PUBG. Der Tag heute war ganz gut und die Kopfschmerzen vom Morgen sind mittlerweile verflogen und vergessen. Habe statt des Spielenachmittags in Falkensee ein wenig Haushalt erledigt bekommen. Morgen geht es in eine neue Arbeitswoche, mal schauen was mich da so erwartet.

Mittwoch, 30.08.2017

Heute Vormittag war Nadine zum Haare schneiden da und den Abend werde ich mit Julia im Kino verbringen. Wir schauen uns dort den Film Hitmans Bodyguard in der Vorpremiere an und freuen uns schon riesig darauf. Wir hoffen beide das er gut wird aber was soll schon passieren wenn Samual Jackson und Ryan Renolds aufeinander treffen. Habt alle noch einen schönen Abend.

Samstag, 17.12.2016

Einkaufen, Plätzchen backen und natürlich spielen. Mal gucken ob Jermaine heute Zeit für mich hat. Die letzten Plätzchen muss ich dieses Wochenende fertig machen, damit ich sie noch anmalen und verschenken kann, bevor Weihnachten ist. Wird aber trotzdem ein recht faules Wochenende, denn geplant ist nicht wirklich viel.

Sonntag, 19.04.2015

Eben wieder zur Tür rein. War heute den ganzen Nachmittag mit meiner Mutter unterwegs. Sie war kurz nach 16:00 Uhr am Potsdamer Platz, wo wir erst bei Tony Roma’s essen waren. Danach haben wir uns noch ein Eis gegönnt und sind ins Kino. War also ein richtig schöner Tag. Frühstück habe ich heute mit Sebastian im Café Tuffstein gegessen, was auch sehr schön war. Toller Sonntag, wenn ihr mich fragt.

Intoleranz vom Land

Als ich heute mit der U2 von Achim nach Hause fuhr, musste ich erleben, dass die Menschen aus ländlicheren Gegenden leider nicht ganz so weltoffen sind, wie wir hier in Berlin. Ein Familienvater, der schon so nicht sonderlich sympathisch wirkte, musste lauthals von sich geben, dass in Berlin komische Gestalten rumlaufen.

Guck Dir den da drüben mal an, das kann ein Junge oder ein Mädchen sein. Die Familie lacht.

copyright Rainer Sturm (pixelio.de)
copyright Rainer Sturm (pixelio.de)

Er schaut dann in meine Richtung, wohl auf Zustimmung wartend, ich jedoch wurde dadurch richtig sauer. Ich fragte ziemlich ungehalten, was er denn für eine beschränkte Sicht auf die Welt habe und dass es doch scheißegal sei, wie die Leute aussehen und rumlaufen. Darüber so abfällig zu urteilen, fand ich einfach ziemlich daneben. Für seine beiden Töchter war er zudem ein super Vorbild für Toleranz. Warum sind Menschen so eingeschränkt in ihrem Denken?

Das verschlug ihm jedenfalls die Stimme, im Gegenzug erntete ich aber böse Blicke von den Eltern. Die Kinder lachten nur und meinten, dass die Jugend von Heute schon seltsam sei. Dabei waren sie selbst noch nicht weit über das zehnte Lebensjahr hinaus.

Ziemlich bitter, denn das zeigt, dass die Abneigung gegen vermeintlich „unnormales“ im eigenen Elternhaus geleert wird. Sie wissen es nicht besser, aber das macht die Situation auch nicht besser. Schon traurig, dass in der heutigen Zeit noch solche Dummheit existiert …