Montag, 04.06.2018

Ich liege auf dem Sofa, schaue die Tagesschau und erfreue mich meines neuen Jobs. Seit zwei Tagen arbeite ich nun bei Toll Collect und auch wenn es viel Input ist bin ich mir sicher, den richtigen Schritt gegangen zu sein. Die Kollegin, die mich einlernt, ist super nett und ich denke ich mache mich gut also Sachbearbeiter.

Ein riesiger Vorteil ist der extrem kurze Arbeitsweg, mit dem Fahrrad brauche ich etwa sechs Minuten, zu Fuß um die Fünfzehn. Es ist erstaunlich was man noch so alles schafft, wenn die Arbeit um die Ecke ist. Ich bin jedenfalls superglücklich darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.