Montag, 30.11.2015

Gerade mit der Arbeit fertig geworden. War heute den halben Tag im Bruno Gmünder-Büro und im Anschluss noch schnell beim Apple-Store, mein altes iPhone 5 mit neuem Akku abholen. Nun mal schauen ob mir das jemand abkaufen mag. Danach bin ich direkt nach Hause und habe mich in die Freiberuflichkeit gestürzt. Nun noch schnell ein paar Tage vom Tagebuch nachschreiben und dann kann ich auch so langsam los zu Ada und Jasper zum Serienabend und Pizza essen.

Sonntag, 29.11.2015

Andreas war so freundlich mich wieder nach Hause zu fahren. Der Spielenachmittag bei Dirk und Joe war mal wieder sehr angenehm und wir haben sogar im Dezember einen Termin gefunden. Nun werde ich mich noch etwas in die Arbeit stürzen und hoffentlich nicht länger als zwei Stunden brauchen. Danach heißt es noch bei Hans YouNow-Stream vorbeischauen und dann vielleicht noch Serien gucken. Mal schauen wieviel Zeit am Ende wirklich noch übrig ist.

Samstag, 28.11.2015

Eigentlich wollte ich heute Abend auf einen Filmabend nach Neukölln, aber irgendwie fühle ich mich heute nicht sonderlich gut. Habe daher, nicht zuletzt auch aus Rücksicht auf die Anderen, abgesagt und mich dem Haushalt hingegeben. Einkaufen war ich bei dem Mistwetter auch noch und gekocht habe ich und gebacken. Hoffe ich bin morgen zum Spielenachmittag in Falkensee wieder fit.

Freitag, 27.11.2015

Haben heute ab 19:00 Uhr bei mir das Brettspiel T.I.M.E. Stories gespielt und ich muss schon sagen, es hat wirklich Spaß gemacht. Die Geschichte war ganz schön verzwickt und wir haben insgesamt drei Anläufe gebraucht aber am Ende habe wir das Spiel doch gemeinsam bezwingen können. Schade nur, dass ich jetzt das Geheimnis des Grundspiels kenne. Freue mich trotzdem auf einen Termin nach Weihnachten, wo ich dann wohl als Spielleiter agieren werden. Nun noch Serien kieken und dann auch so langsam ins Bett.

Donnerstag, 26.11.2015

Habe mich mal wieder von Petra dazu bewegen zu lassen, etwas Kultur in meinen Geist zu lassen. Sie selbst war überrascht, dass die Live-Übertragung von The Winters Tale aus London dann doch in Summer 3 1/2 Stunden ging. Dementsprechend spät war ich auch erst zu Hause. Trotzdem würde ich sagen hat es sich gelohnt, auch wenn ich aufgrund des alten Englisch nicht alles verstanden habe. Naja, der nächste Termin ist dann am 08. Dezember. Ich bin gespannt was uns da erwartet und nun ab ins Bett!