Freitag, 28.02.2014

Heute steht ein Mittagessen mit den Dreispringern auf dem Plan. Im Anschluss daran werde ich noch ein paar Mails abarbeiten und mich auf die Auktion heute Abend vorbereiten. Auctionata bestimmt dann auch den Großteil meines heutigen Abends. Danach wird es schon recht spät sein und all zu lange kann ich heute nicht machen, da morgen früh ein Termin mit Achim ansteht.

Donnerstag, 27.02.2014

Arbeit Arbeit, auch von zu Hause aus. Gleich kommt Andreas und holt mich zum Spielenachmittag ab, bis dahin werde ich noch die Auktion für morgen vorbereiten. Heute Abend geht es dann zur Sneak Preview ins CineStar. Die Kopfschmerzen habe ich dank Paracetomol in den Griff bekommen. War es das lange Schlafen oder ist es das Wetter?

Mittwoch, 26.02.2014

Das EMS-Training heute bei BodyStreet war ziemlich intensiv, muss am Trainer liegen. Die Arbeit verging heute wie im Fluge und der Termin bei THESIS war auch ganz gut. Auch heute werde ich ins Kino gehen. Schaue mir mit zwei Leuten den Film Dallas Buyers Club an, mal schauen wie gut verdaulich der Film am Ende sein wird.

Dienstag, 25.02.2014

Arbeit läuft, Privatleben auch. Viel zu tun ist in beiden Bereichen, aber alles ist noch im Rahmen. Der Tag heute war super schön woran auch das schöne Wetter beteiligt war. Frühlingshafte 12°C haben uns Berlinern den Tag verschönt. Gleich werde ich noch zum Kino abgeholt, schaue mit heute mit André und Isa den Stromberg Film an.

Montag, 24.02.2014

Heute habe ich nach dem Wochenende in Frankfurt erstmal ausgeschlafen. Sport wurde kurzerhand auf morgen verschoben. Nach der Arbeit habe ich mich mit Susan getroffen. Sie ist derzeit in Berlin und hat ihre neue Heimat in Halle gefunden. Dort studieren sie und ihr Freund gemeinsam. Der Serienabend wird von mir vermisst, aber es ist nun mal nicht anders möglich. Ich hoffe es geht Karsten gut.

Sonntag, 23.02.2014

Eben zur Tür rein. Nachdem wir 19:30 Uhr in Berlin ankamen, habe ich mich ganz spontan mit Christoph zum Abendessen getroffen. Damit war ich dieses Wochenende ganze 4x im ALEX Restaurant. Nun noch den Koffer auspacken und die Schätze der Convention bestaunen und dann geht es so langsam ins Bett. Müde genug bin ich auf jeden Fall.

Samstag, 22.02.2014

Andreas ist gerade im Bad und ich liege auf dem Bett unseres Hotelzimmers. Gleich geht es los zum zweiten Tag der Destination Star Trek. Hoffentlich ist heute mehr los als gestern. Vorher gehen wir noch was frühstücken, um uns für den Tag zu stärken.

Freitag, 21.02.2014

So die Arbeit ist erledigt, kann also halbwegs beruhigt nach Frankfurt fliegen. Treffen mich so gegen 11:30 Uhr mit Andreas am Flughafen Tempelhof und dann geht es auch schon bald los. Bin auf die diesjährige Destination Star Trek gespannt und hoffe ja noch darauf, das Picard und Riker doch noch auftauchen. Einen guten Start ins Wochenende euch allen und erholt euch gut von der Woche.

Donnerstag, 20.02.2014

Seit heute bin ich Telekom-Kunde und mittlerweile läuft das Internet und Telefon auch wieder. Ich kann also beruhigt ins Bett gehen. In der Sneak Preview lief heute Philomena, ein recht trauriger Film mit James Bond M-Darstellerin Judi Dench. Ein schöner Film, der mal wieder etwas anspruchsvoller war. Davor war arbeiten auf dem Plan und ich habe Nils mal wieder gesehen. Wir waren eine Weile bei Wonderpots und hatten neben leckerem Frozen Yogurt auch ein angenehmes Gespräch.

Mittwoch, 19.02.2014

Heute wird ein richtig langer Abend. Ich schaue gleich zwei Filme und bin schon sehr gespannt. Um 20:00 Uhr sitze ich mit Norman in The Monuments Men, im Anschluss gehe ich mit Florian zu Robocop. Nachdem ich heute ja schon recht früh aufgestanden bin, hoffe ich dass ich nicht all zu müde sein werde, aber gerade bei Robocop dürfte man eigentlich keine Chance haben, einzuschlafen 🙂