Dienstag, 31.12.2013

Der letzte Tag des Jahres wurde noch einmal mit Sport begangen. Maik ist gut dabei und hat glaube ich Spaß daran. Bereite gerade den heutigen Silvesterabend vor, Maik ist schon unterwegs zu Oskar und gegen 16:00 Uhr wird dann Christian hier sein. Ab 18:00 Uhr sollten dann die ersten Gäste eintrudeln, mal sehen was der Abend so mit sich bringt. Das Dach ist weiterhin verschlossen, sodass uns dieses Jahr die tolle Aussicht über Berlin verwehrt bleibt. Schade, aber nicht zu ändern.

Montag, 30.12.2013

Montag geht die Woche wieder los. Ein wenig arbeiten steht an und dann noch Christian treffen und heute Abend Serien gucken. Bis dahin muss ich auch noch einkaufen und die Wohnung etwas aufräumen. Zwei Tage noch, dann ist das Jahr 2013 erledigt und wir starten wieder von vorn.

Sonntag, 29.12.2013

Sitze gerade mit Maik auf der Couch. Er schaut sich gerade durch FRINGE. Eben war auch noch die Mutter mit Jens und seiner Mutter zu Besuch. Davor waren Dennis und Maria hier zu Tee und Stolle und sind jetzt ins Kino, sich Thor angucken gegangen. Den Abend verbringen wir mit Serien, Filmen und vielleicht auch noch ein wenig PlayStation 3 spielen. Gearbeitet habe ich heute auch schon und wir waren beim Sport, also dürfen wir jetzt auch ein wenig abgammeln 🙂

Samstag, 28.12.2013

Heute waren wir nur unterwegs. Vormittags haben wir für Maik Laufschuhe gekauft, danach ging es zum DSA spielen. Nun sind wir kurz zu Hause, etwas essen und um 23:00 Uhr geht es dann ins IMAX am Potsdamer Platz den neuen Hobbit-Film anschauen. Die Zeit vergeht heute besonders schnell.

Freitag, 27.12.2013

War heute viel unterwegs. Beim Doc, bei verschiedenen Geschäften und nun werde ich noch was essen und dann Maik vom Zug abholen. Sport und Achim habe ich heute leider nicht geschafft, das muss ich auf Sonntag und die nächste Woche verschieben. Weihnachten auf Rügen war gut, wenn am ersten Feiertag auch etwas aufregend.

Donnerstag, 26.12.2013

Komme gerade vom Essen beim Chinesen mit der Familie und werde jetzt ein wenig die Füße hochlegen. Die letzten beiden Nächte habe ich recht wenig Schlaf bekommen, den ich jetzt nachholen will. Um 20:00 Uhr geht es dann in die Sneak Preview und ich freue mich sehr, dass ich heute mit Florian dort hingehen werde. Jetzt aber erstmal etwas auf der Couch rumlümmeln und Serien gucken inklusive einschlafen.

Mittwoch, 25.12.2013

Sitze gerade auf der Couch und schaue Cool Runnings. Lange ist es her dass ich den im Kino gesehen habe. Der Mutter geht es nicht so gut aber hoffen wir mal, dass die Chemie ihre Arbeit tut. Wir versuchen nachher noch ein wenig nach Draußen zu gehen und heute Abend ist dann der Besuch in einem Fischrestaurant in Binz geplant. Habt alle einen entspannten Tag und esst nicht so viel 😉

Dienstag, 24.12.2013

Der Weihnachtstag ist da und die Familie ist vereint. Das Essen ist vorbereitet und die Geschenke winken schon vom Weihnachtsbaum rüber. Wir schauen gerade Die Glücksritter (Trading Places) und machen es uns auf der Couch gemütlich. Das wird ein schöner Abend.

Weihnachten 2013

Wieder ein Jahr fast rum. Weihnachten kam dieses Jahr schneller als erwartet und aufgrund der recht milden Temperaturen täuscht einen das Wetter zurück in den Herbst. Ich bin dieses Jahr wieder auf Rügen bei der Mutter und ihrem Partner und gönne mir ein paar Tage Ruhe. Die Besonderheit dieses Jahr ist, dass sich die Herren des Hauses um den Weihnachtsbraten kümmern. Die Dame des Hauses wurde erst heute abgeholt und muss nun das Fabrizierte der Männer ertragen 😉

Lebkuchen mit Zuckerstange

Alles nur halb so schlimm, irgendwie fand ich es auch schön, dieses Jahr mal alles in Männerhand zu haben. Kein Weihnachtsstress für die Mutter, kein stundenlanges Stollen backen und auch kein ewiges in der Küche stehen. Dieses Jahr legt Sie mal die Beine hoch und überlässt uns das ganze Drumherum.

Ich wünsche euch allen jedenfalls ein richtig schönes Weihnachtsfest und ein paar erholsame und ruhige Feiertage.

Montag, 23.12.2013

Heute haben wir die Einkäufe erledigt und die beiden Enten für morgen vorbereitet. Den Baum habe ich auch schon geschmückt, diese Lichter ohne Kabel sind schon was Feines. Die Mutter ist morgen auch wieder zugegen, dann sind wir alle zusammen. Jetzt gibt es gleich Abendessen und dann noch ein wenig Fernsehen.