Freitag, 31.12.2010

Es ist mal wieder soweit. Der Jahreswechsel steht vor der Tür und ich bin schon mit allen Vorbereitungen fertig! Ist das denn zu glauben? Ich musste heute nur noch mal kurz nach draußen, um etwas Müll zu beseitigen und eine Käse-Sahne-Torte vom Bäcker abzuholen. Der Rest des Nachmittags gehört nun meiner Spielebegeisterung. Wo genau ich mich austobe, werde ich spontan entscheiden. Gegen 18:00 Uhr kommen dann Andreas, Petra, Jessica und Jonas zum Spieleabend zu mir. Freue mich schon sehr darauf! Habt alle einen schönen Silvesterabend und einen angenehmen Wechsel ins Jahr 2011. Die guten Vorsätze nicht vergessen 😉

Donnerstag, 30.12.2010

Ein Tag noch bis Silvester. Morgen ist der letzte Tag des Jahres und ich freue mich schon auf meine kleine, aber feine Silvester-Party. Eigentlich ist es mehr ein Spieleabend, aber das ist ja auch in Ordnung. Heute steht aber noch Arbeiten und danach Einkaufen auf dem Plan. Morgen früh hole ich dann eine Käse-Sahne-Torte beim Kaisers Bäcker ab und das war es dann auch schon. Ausschlafen ist also nicht, aber dafür dann im Jahr 2011 wieder. 😉

Was ist eine Radio-Oma?

In den letzten Wochen habe ich mich auf diversen Social-Media-Kanälen immer wieder über eine Nachbarin aufgeregt, die mitten in der Nacht laut Radio hört. Um dieses unschöne Verhalten möglichst treffend zu beschreiben, sprach ich wiederholt von einer Radio-Oma. Schon im Sommer fiel mir dies regelmäßig auf die Nerven und ich dachte bisher immer, dass es sich dabei um die jungen Leute über mir handeln müsse. Da hatte ich mich aber geirrt. Als im Dezember mal wieder die Boxen aufgedreht wurden, bin ich mitten in der Nacht auf Spurensuche gegangen und hatte ziemlich schnell die Wohnung des Übeltäters ausgemacht. Das Radio jedoch war so laut, dass die Mieterin mich nicht zu hören schien, sodass ich zum Klingen auch ein paar Klopfer hinzufügte.

Mit einem Mal war die Musik aus und kurze Zeit später wurde die Tür geöffnet. Der Rollator vor der Wohnung hatte mich kurz stutzig gemacht, aber dann kam das böse Erwachen. Die Dame, die mir da öffnete, war gut und gerne 75 Jahre alt und schwerhörig. Jeden meiner Sätze musste ich mindestens einmal wiederholen und irgendwie tat mir die alte Dame leid. Der hältst Du doch immer die Tür auf! Trotzdem muss sie sich irgendwie anpassen und kann nachts um zwei Uhr nicht einfach Party machen. Leider haben meine späteren Besuche bisher nicht sonderlich gefruchtet und ich frage mich, was ich jetzt noch machen kann. Ohrstöpsel kaufen oder die Hausverwaltung einschalten?

eine DJ-Oma kommt der Radio-Oma sehr nahe! © 2010 zuspieler.de

Mittwoch, 29.12.2010

Schaue gerade den Live-Stream des Raum 2 des Chaos Computer Congress 2010 und schreibe nebenbei meinen Tagebucheintrag für heute. Karsten kommt gleich zu Besuch und bringt mir meinen Schal vorbei. Danach wird er seinen Freund vom Bahnhof abholen und ich werde mit nach draußen gehen um ein paar Sachen einzukaufen. Heute Abend steht dann ein Spieleabend auf dem Plan, Programm werden Cuba und War on Terror sein. Freue mich schon sehr drauf 🙂

Dienstag, 28.12.2010

Vor genau drei Monaten bin ich 32 Jahre alt geworden. Interessiert wahrscheinlich niemanden, ist mir aber gerade so aufgefallen. War heute bei Immobilienscout arbeiten und im Anschluß noch ein paar Dinge erledigen. Nun noch mal die Fanpages abchecken und dann am frühen Abend ins Kino. Ich schaue mir heute Skyline mit Arian, Florian und Stefan an. Bin gespannt wie der Film so wird. Ich liebe Science Fiction, von daher kann ja eigentlich nichts schief gehen.

Montag, 27.12.2010

Es ist kurz vor 22:00 Uhr und ich werde so langsam ins Bett gehen. Morgen steht ein Tag Arbeit an, da sollte ich nicht all zu lang schlafen. Außerdem schneit Berlin gerade etwas zu, sodass ich für morgen sicher wieder etwas mehr Zeit für den Weg zur Arbeit einplanen sollte. Heute war wieder Serienabend und zu Brothers & Sisters gab es Wurst- und Käsebrot.

Sonntag, 26.12.2010

Mama und Jens sind vor einer guten Stunde zur Tür raus. Sie besuchen heute noch die Mutter von Jens und feiern im Kreis der Familie Weihnachten. Ich hätte die Möglichkeit gehabt, da mitzugehen, wollte aber nicht. Der Bezug zu den Leuten dort fehlt mir dann doch ein wenig. Ich werde den Tag daher heute voll und ganz mit Spielen und Film gucken verbringen. Fallout New Vegas, World of Warcraft und am Abend Die Wächter des Tages und die Wächter der Nacht. Das wird ein schöner, fauler Sonntag und zudem ein ziemlich ruhiger zweiter Weihnachtsfeiertag. Mir gefällts auf jeden Fall.

Samstag, 25.12.2010

Wir waren heute lecker Weihnachtsgans im Brauhaus Rixdorf essen. So etwas Leckeres hatte ich schon lange nicht mehr und es hat einfach alles gepasst. Von der Gans, über den Rotkohl die Klöse und den Wein hat einfach alles gestimmt. Wir waren restlos zufrieden und hatten demnach ein wunderschönes Essen zum ersten Weihnachtsfeiertag. Nachdem meine Mutter und ich ja gestern noch gebangt haben, ob wir Weihnachten überhaupt zusammen feiern können, bin ich sehr glücklich, dass nun doch alles so gut geklappt hat.

Freitag, 24.12.2010

Da ist es wieder, Weihnachten. Ich bin derzeit noch alleine und warte auf meine Mutter und ihren Freund. Die sind noch auf der Autobahn in Richtung Berlin. Rügen ist ziemlich eingeschneit und da war das Wegkommen ziemlich schwierig. Bin jedenfalls froh dass sie heute noch hier sein werden und freue mich auf einen schönen, wenn auch späten gemeinsamen Weihnachtsabend. Habe heute noch Ordnung geschafft und werde mich gleich noch vor die Spielekonsole setzen. World of Warcraft habe ich für heute genug gespielt. Habt alle einen schönen Abend und ein paar erholsame Tage.

Donnerstag, 23.12.2010

So, fertig für heute. Der Tag verging wie im Fluge. Viel zu tun war heute auf jeden Fall, aber ich habe fast alles geschafft. Morgen muss ich noch die Wohnung saugen und heute Abend ein paar Geschenke einpacken. Vielleicht gucke ich noch einen Film oder so. Mal sehen was der Abend noch so mit sich bringt. Ein paar Telefonate auf jeden Fall noch.