Sonntag, 31.10.2010

Bin gerade wieder auf dem Weg nach Hause. Habe den Abend bei Ada und Jasper verbracht. Es gab lecker Lasagne und dazu zwei Filme (Cop Out & Tropic Thunder). Den Nachmittag habe ich heute natürlich mit Fallout New Vegas verbracht und vielleicht spiele ich auch noch ein bisschen, sobald ich zu Hause bin. Morgen geht dann eine neue Woche los, die erste Woche in der ich ohne festen Job bin. Zwar habe ich hier und da ein paar kleinere Jobs, aber auf lange Sicht brauche ich wieder eine Festanstellung oder mache mich selbstständig. Mal sehen was zuerst passiert.

Samstag, 30.10.2010

Ziemlich früh für einen Samstag um aufzustehen, aber es gibt ab und zu Verpflichtungen, den man nachgehen muss. In diesem Fall hilft der UniPlay e.V. auf der AniMaCo und erklärt den Manga-Freunden Brettspiele. Los geht es um 10:00 Uhr und bis 18:00 Uhr werden wir wohl vor Ort sein. Bin gespannt wie es wird und heute Abend geht es vielleicht noch ins Kino. Habt ein schönes Wochenende.

Freitag, 29.10.2010

Kurz nach 10:00 Uhr bin ich aufgewacht. Meine Nachbarn unter mir werkeln irgendwas in der Wohnung und das verursacht eine entsprechende Lautstärke. Werde jetzt erstmal frühstücken und dann ganz in Ruhe zum Bahnhof Zoo fahren. Dort wartet mindestens ein Paket in der Packstation auf mich. Wäre schön wenn es Fallout New Vegas ist, aber auch Fable III täte mir ganz gut gefallen. Heute Abend ist dann wieder ein Spieleabend in der Ludothek Spielwiese. Da werde ich dann War on Terror erklären. Allen schon mal ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 28.10.2010

Einen Monat ist es her, dass ich das 32te Lebensjahr erreicht habe. Fällt mir nur gerade so auf. Heute sind wieder ein paar Punkte auf meiner ToDo-Liste zu erledigen. Außerdem kommt gegen Mittag Andreas vorbei, die Monsterpocalypse Miniaturen für den Spieleverein abholen. Heute Abend ist nichts weiter geplant, denke daher dass es eher ein ruhiger Tag wird. Mit dem Kino gestern hat es leider nicht geklappt. Vielleicht wird es nächste Woche ja was.

Mittwoch, 27.10.2010

Es ist kurz nach 12:00 Uhr und ich habe wieder ein paar Sachen erledigt. Leider sind auf der ToDo-Liste noch mehr offene als erledigte Punkte, aber so wird mir halt nie langweilig. Nachdem ich weiter an einem Blog geschraubt habe, kann ich mich nun auf den Zeitplan für ein anderes Projekt stürzen. Um 16:00 Uhr habe ich dann ein Vorstellungsgespräch für einen höchst interessanten Job. Heute Abend steht ein Besuch im FUNtainment an. Die planen nämlich für nächstes Jahr ein großes Spiele-Event in Berlin. Hingehen und zuhören kann also nicht schaden, es sei denn Jasper hat heute Abend Zeit, dann gehen wir wohl ins Kino.

Dienstag, 26.10.2010

Außer ein bisschen Feiern steht heute nicht viel an. Das Arbeitsamt ist am Berechnen meiner Leistung, ich habe mir eine ToDo-Liste für diese Woche erstellt und werde heute noch etwas an einem Blog schrauben. Spielen soll auch nicht zu kurz kommen und heute Abend geht es dann in die Spielwiese, denn da ist die After-Essen-Party und zugleich der vierte Geburtstag von Berlins bester Ludothek.

Montag, 25.10.2010

Ich habe den Tag über ziemlich viel erledigt. Zuerst ein Initiativ-Bewerbungsgespräch in Tegel, danach ein paar Telefonate (unter anderem musste ich auch das Arbeitsamt anrufen) und am Nachmittag noch zwecks Website-Projekt gebrainstormed. Der Abend gehörte ganz dem Spiel, habe mal wieder ein bisschen Minecraft gezockt. Ein schönes Spiel mit zahlreichen Möglichkeiten, von denen ich gerade mal die Spitze des Eisberges entdeckt habe.

Sonntag, 24.10.2010

Ich sitze gerade im ICE 645 auf dem Weg nach Berlin. Habe den Zug um 18:23 Uhr leider um zehn Minuten verpasst und musste somit auf den Zug um 19:23 Uhr nehmen. Aufgrund eines Personenschadens fuhr dieser aber später los und teilweise eine andere Strecke. Kann mir zum Glück egal sein, da sich das Ziel nicht ändert.

Die Messe in Essen war sehr angenehm aber trotzdem stressig. Vier Tage Spiele erklären geht ein wenig auf die Stimme und in meinem Fall auch auf den Kopf. Dafür hatte ich aber ausreichend Paracetomol dabei.

Ich hoffe dass wir nicht all zu spät in Berlin ankommen und ich vielleicht vor Mitternacht ins Bett komme. drückt mir mal die Daumen.

Samstag, 23.10.2010

Da ich gestern recht früh ins Bett ging, bin ich heute recht ausgeschlafen. Gut, um 7:30 Uhr an einem Samstag aufzustehen, ist nicht unbedingt meine Welt, aber mal kann man das machen. Das Frühstück war mal wieder äußerst lecker und nun packe ich schnell ein paar Sachen zusammen und mache mich dann auf den Weg zum Messegelände. Der heutige Tag wird glaube ich der Besucherstärkste. Samstag haben noch mehr Leute Zeit als gestern zum Beispiel. Bin gespannt wie der Tag heute wird. Melde mich dann morgen wieder.

Freitag, 22.10.2010

Diesen Tag habe ich auch geschafft. Heute war noch etwas mehr los, aber morgen wird glaube ich der stärkste Tag auf der SPIEL. War nach der Arbeit noch kurz in der Stadt, neue Zahnpasta kaufen und was essen. Nun sitze ich im Hotelzimmer und schreibe meinen Blogbeitrag und schreibe nebenbei mit Maik. Der kiekt gerade den Livestream der BlizzCon 2010 an und ich werde mich noch etwas vor die Glotze legen.

All zu spät will ich es heute nicht werden lassen. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und vielleicht sieht man sich ja noch auf der weltgrößten Spielemesse in Essen. Falls ihr vor Ort seid sagt Bescheid.