Sonntag, 30.11.2008

Die neue BVG-Marke ist aufgeklebt. War meine letzte. Bin ja mal gespannt, ob die BVG dieses Jahr dir Marken wieder normal verschickt oder aus den Problemen letztes Jahr gelernt hat. Da sind meine Marken nie angekommen und ich musste mir Ersatzmarken holen. Werde jetzt gleich ins Bett, der Kopf tut etwas weh und es ist spät genug, um schlafen zu gehen. Heute waren Stefan und danach Karsten hier. Mit Stefan habe ich das neue World of Warcraft Miniaturenspiel ausprobiert und mit Karsten habe ich Film und Serien geschaut. Gute Nacht!

Samstag, 29.11.2008

Guten Morgen allerseits. Ja ich weiß, es ist schon fast 12:00 Uhr, aber wenn man erst gegen 4:00 Uhr ins Bett geht, fängt für einen der Morgen später an. Gestern nach dem Supporter Treffen in der Spielwiese hat mich Andreas noch bei Jaspers Arbeit abgesetzt. Zusammen mit ihm, bin ich dann zur Johannisthaler Chaussee gefahren um die Freikarten von Paul für das dortige UCI Kino zu verbraten.

In der Sneak wurde Transsiberian gezeigt. Der Film war echt gut, wenn auch hier und da etwas gruselig und brutal, aber ich war ja nocht allein dort. Jasper hat auch noch gut beim Gewinnspiel abgegriffen. Zwei von insgesamt drei Preisen gingen an ihn. Darunter Original Filmposter und zwei Freikarten fürs Kino.

Heute steht Plätzchen backen in Spandau an. Freue ich mich schon sehr drauf. Das hat sich über die Jahre schon wie eine kleine Tradition entwickelt. 16:00 Uhr geht´s los und nebenbei schauen wir eins, zwei Filme. Habt alle ein schönes Wochenende. 🙂

Star Trek vs. Babylon 5

Was haben Karsten und ich gelacht, als wir am Montag direkt nach Star Trek Enterprise versucht haben, eine Folge von Babylon 5 zu schauen. Es ging einfach nicht mehr, erst die toternste Enterprise Crew und dann die ulkigen Außerirdischen bei Babylon 5. Wir mussten gute zehn Minuten unterbrechen, bis wir uns wieder beruhigt hatten.

Nachdem wir die letzten drei Monate mit Star Trek beschäftigt waren und uns beide als Trekkies bezeichnen, haben wir zum Ende der vierten Staffel von Enterprise überlegt, was wir als nächstes anschauen könnten. Irgendwie kamen wir dann auf Babylon 5 zu sprechen. Ich erinnere mich an diese Science Fiction Serie nur dunkel. Hab da früher auf Pro 7 ab und zu mal vorbeigezappt.

Die Geschichte soll ja riesig sein, aber erst ab Staffel 3 (von 5) soll es wirklich spannend werden. Die Unterschiede sind klar zu sehen. Angefangen beim Budget, über die Erfahrung der Produktionsteams und der Marke bis hin zu den Charakteren treffen Babylon 5 und Star Trek im wahrsten Sinne des Wortes Welten. Da wo Star Trek wie geleckt aussieht, da sieht es auf der Station Babylon 5 recht rumpelig und bunt aus. Auch lustig ist die Aussage von nem Freund von mir. Die Station heißt Babylon 5, weil es schon der fünfte Versuch des Miteinanders ist und alle anderen Stationen bis jetzt immer wieder zerstört wurden.

Was für mich schon nach der ersten Folge das größte Verständnisproblem darstellte war die offene Feindschaft der einzelnen Völker und dass man eigentlich gar nicht am selben Ort mit den anderen sein möchte, es aber aufgrund seines Botschafter-Daseins muss. Interessant auf jeden Fall und ich denke ein paar Folgen schaue ich mir auf jeden Fall noch an, bevor ich mir eine endgültige Meinung bilde.

Ich hoffe dass ich am Montag mit etwas mehr Ernst an die Sache gehen kann und mir die Besen nicht zu aberwitzig vorkommen. Wie sagte schon Timo Hetzel auf die Aussage: „Da geht es um eine Raumstation und auf der sind ganz viele verschiedene Völker.“ „Das kenn ich! Deep Spice Nine“!

Hehe, und genau das ist Babylon 5 nicht. Was genau es ist, könnt ihr aber auf Wikipedia nachlesen bzw. worum es da genau geht. Ich sperre mich noch davor, da ich die Hoffnung habe, von der Serie noch überrascht zu werden.

Freitag, 28.11.2008

Jetzt habe ich aber genug … gearbeitet! Der Tag war recht lang und produktiv, jetzt kann ich so langsam nach Hause gehen. Ach nein, nach Hause kommt ja heute erst irgendwann spät in der Nacht an die Reihe. Direkt im Anschluss an die Arbeit fahre ich doch erstmal zum Supporter-Treffen in die Spielwiese.

Danach hole ich Jasper von der Arbeit ab und wir fahren zur Johannistaler Chaussee. Das liegt am südöstlichen Arsch von Berlin, ganz schön weit draussen. Paul hat Freikarten gewonnen für das dortige UCI Kino und da er selbst heute Abend auf einem Geburtstag ist, hat er mir die Karten überlassen. Bin ich mal gespannt, was da heute Abend kommt. Da die Vorstellung erst 23:00 Uhr anfängt, werde ich dementsprechend spät zu Hause sein.

Ein guter Start ins Wochenende! 🙂

YouToube in 16:9

Ich weiss auch nicht, aber vor ein paar Tagen fiel mir auf, das Youtube die Videos jetzt in 16:9 Format. Habe ich das nur verpasst oder war das schon immer so? Schnell mal gegoogelt und siehe da, seit ein paar Tagen ist es so! Golem hat dazu einen Artikel online gestellt.

Daraus geht auch hervor, das Youtube auf dem hauseigenen Blog bereits am Montag darauf hinwies. Die alten 4:3 Videos werden in dem neuen Player auch weiterhin wiedergegeben, nur halt mit zwei schwarzen Balken rechts und links. Tolle Sache, jetzt muss nur noch die Qualität der Videos dort steigen!

Donnerstag, 27.11.2008

Der Abend gehört ganz meiner Freizeit. Werde gleich noch einen Film schauen und danach eventuell noch etwas Computer spielen. Der Tag heute war ganz okay, wenn auch etwas lang und stellenweise nicht so angenehm. Nun gibt´s aber erstmal was zu Essen. Bis später.

Mittwoch, 26.11.2008

Der Tag geht langsam seinem Ende zu und ich freue mich schon auf mein Bett. Hatten heute zwei Bewerberinnen im Büro, bis Freitag müssen wir uns für oder gegen sie entscheiden. Nach der Arbeit war ich bei der Post, mein Spielepaket von Pegasus Spiele abholen. Dann bin ich direkt nach Hause und von dort aus zu meiner Mutter. Wir haben was gegessen und dann bin ich auch schon wieder los. Gerade eben installiere ich noch ein e107 CMS, wofür wird aber noch nicht verraten.

Dienstag, 25.11.2008

Kurz vor Mitternacht. Ich muss ins Bett. War heute beim Haare schneiden und fühle mich jetzt wieder supersexy. Hehe, naja, jedenfalls sehe ich um den Kopf herum wieder ordentlich aus. Morgen sind dann zwei Vorstellungsgespräche für potentielle Mitarbeiter bei uns. Bin schon gespannt, wie das wird. Morgen Abend fahre ich dann bei meiner Mutter vorbei, auf dem Weg dorthin noch schnell zur Post, ein Paket abholen. Die Pegasus Spiele sind nämlich da, die ich vor drei Wochen bestellt habe. Jetzt erstmal Gute Nacht. 🙂

Montag, 24.11.2008

Manche Leute haben echt Unterbodenhitze. Auf dem Weg zur Arbeit sah ich eine Frau, die kurze Hosen und hohe Stiefel trug. Bei Temperaturen um null Grad wirkt das etwas befremdlich. Dafür ist es hier im Büro angenehm warm. Werde den heutigen Tag damit verbringen, mich in verschiedene Presseverteiler einzuschreiben und schon mal ein paar Punkte für die anstehenden Vorstellungsgespräche am Mittwoch zu Papier bringen.

Sonntag, 23.11.2008

Wollte eigentlich schon seit ner halben Stunde weg vom Rechner sein und wie es so kommen muss, werd ich auf dem Weg ins Bett von einem kleinen Event auf Siebenwind aufgehalten. Hoffe die werden schnell fertig, damit ich mich endlich ins Bett begeben kann. Das mag ich nicht an Siebenwind, dass man manchmal zu etwas genötigt wird, worauf man keine Lust und für das man auch keine Lust hat. Naja, lassen wir ihnen ihren Spaß.

War heute bei Achim im Büro und danach noch kurz in der Spielwiese, ein paar Flyer vorbeibringen. Den Nachmittag habe ich mit Serien gucken und Computer spielen verbracht. Werde gleich noch ins Bad und dann gehts auch schon ab ins Bett. Gute Nacht zusammen.