Erste Eindrücke aus Cork

So, wir sind wieder in der WG. Warne heute bei Costa (sowas wie StarBucks) frühstücken und sind auch mal ums Blizzard-Office geschlichen. Die Straßen sind hier recht eng gebaut und irgendwie ziemlich voll. Lustig ist auch, dass Ampeln kaum eine Rolle spielen. Weder für Autos noch für Fußgänger. Nach dem Frühstück sind wir zurück in die WG und dann nach einer kurzen Pause in die Stadt. Waren glaube ich fast drei Stunden unterwegs und ich habe jede Menge Fotos gemacht. Auf dem Weg nach Hause waren wir noch einkaufen, denn heute Abend wird gemeinsam gekocht und gegessen. Thema Essen, viele Iren sind recht dick und ungefähr 50 % der Einwohner tragen besonders gern Trainingsanzüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.