Freitag, 29.02.2008

Heute hat Sven Geburtstag, eigentlich hat er daher nur alle vier Jahre zu feiern. Dank den Schaltjahren altert er langsamer, schön wär es jedenfalls. Er ist heute sieben Jahre alt geworden. Der Arbeitstag war gut, viel zu tun aber es macht Spaß. Nach der Arbeit bin ich dann nach Kreuzberg in die Bergmannstraße in einen Sushi-Laden. Dort habe ich Frank, der ja vor fast einem Jahr nach Hannover zurück gezogen ist, mal wiedergesehen. War echt schön und er sieht immer noch sooo gut aus. 🙂 Sein Freund und ein paar Freunde von ihm waren auch da und so hatten wir drei Stunden viel zu reden und lecker zu essen. Nur die Bedienung war etwas angenervt, aber das quittierten wir dann immer häufiger mit lautem Lachen. Jetzt werde ich gleich mal ins Bett gehen, damit ich fit für morgen bin. Da ist nämlich wieder DSA im Spieleverein.

Donnerstag, 28.02.2008

Heute war mein erster Tag bei imedo und ich bin echt beeindruckt. Es war zwar viel Neues, aber ich bin echt froh, dass es dort geklappt hat. Es geht um Welten ruhiger an und trotz der nicht gerade spielerelevanten Thematik fühle ich mich sehr wohl. Die Entscheidung, die ich getroffen habe, war für mich jedenfalls genau richtig. Freue mich schon auf morgen und dann ist ja auch schon wieder Wochenende. So, ich ess jetzt was, gucke Serien und gehe dann recht früh ins Bett. Bin nämlich schon recht platt.

Mittwoch, 27.02.2008

Michael ist vor einer viertel Stunde raus. Wir haben heute mal wieder World of Warcraft gespielt und da Michael immer noch kein Internet hat, kommt er jetzt ab und zu mit seinem MacBook zu mir. Werde nun noch eins, zwei Folgen irgendeiner Serie gucken und dann gehts auch schon ins Bett, denn morgen ist mein erster Arbeitstag bei imedo. Ich freu mich drauf. Gute Nacht.

Dienstag, 26.02.2008

Bin eben wieder rein. Ist mal wieder später als gedacht geworden. Über fünf Stunden saßen wir am Ringkrieg, eindeutig zu lange für unter der Woche. Wie auch immer, der Tag war schön und ich war heute auch in Spandau bei Rico und Sven. Dort habe ich das WLAN eingerichtet und ein bisschen mit den beiden gequatscht. Nun werde ich mich gleich auf den Weg ins Bett machen, ist schon wieder spät genug.

Montag, 25.02.2008

Habe heute mit Andreas von OnlineWelten telefoniert. Wir sind überein gekommen, einen Auflösungsvertrag zu unterzeichnen. Somit bin ich zum Ende der Woche aus dem Arbeitsvertrag entlassen und kann mich einer neuen Aufgabe widmen. Ist schon irgendwie schade, denn das Thema Gaming interessiert mich immer noch brennend, aber ich war wohl nicht der Richtige für diese Stelle. Heute Abend kommt dann Karsten zum Serien schauen. Habt einen guten Start in die neue Woche.

Sonntag, 24.02.2008

Und auch heute wieder ein Tagebucheintrag auf meinem Weblog. Ich war ja gestern beim Rollenspiel und das ging dann doch wieder etwas länger als vermutet. Gegen 1:30 Uhr war ich dann zu Hause, also etwas später als zuvor angenommen. Heute habe ich mich noch ein wenig im Spiel Mythos umgesehen, da ich die kommende Woche da noch ein Interview schreiben werde. Den Abend dachte ich eigentlich mit Jasper zu verbringen, aber er ist derzeit nicht in der Stimmung für Serien schauen. Werde daher heute noch ein bisschen Papierkram erledigen und relativ früh ins Bett gehen. Morgen früh habe ich dann einen Zahnarzttermin, die alten Amalgan-Füllungen werden gegen Kunststoff ausgetauscht.

Samstag, 23.02.2008

Gehe gleich ins Bad und dann auch schon zum Jugendclub Heckerdamm. Dort ist heute, wie fast jeden Samstag, Rollenspiel vom UniPlay e.V. und ich bin auch heute wieder dabei. Werden heute zwar auch bis in die späten Abendstunden spielen, aber ich denke mal dass ich so um Mitternacht wieder zu Hause bin. Morgen ist dann die Frage, ob Jasper Zeit hat oder nicht. Würde ihn gern mal wiedersehen, aber momentan ist seine Stimmung etwas gedrückt. Naja, schauen wir mal. Habt einen schönen Samstag.

Freitag, 22.02.2008

Das Wochenende ist da und so richtig ist mir gar nicht danach. Michael war heute hier, er hat momentan viel Zeit und hat mir einen Besuch abgestattet. Gegen halb acht ist er dann wieder los, seine Freundin wartete schon auf ihn. Morgen geht es dann wie gewohnt zum Rollenspiel in den Verein. Habt noch einen schönen Abend und ein noch besseres Wochenende.

PlayStation 3 erneut bei guut.de!

Kaum zu glauben, aber nun wird zum zweiten Mal der Traum Vieler wahr. Seit Wochen wünschen sich die Leute bei guut.de erneut eine PlayStation 3 und hier ist sie! Diesmal kostet sie zwar 10,- € mehr, wer aber damals keine abbekommen hat, kann jetzt zugreifen. Die 40 GB-Version gibt´s bei Guut für sagenhafte 339,00 € statt der empfohlenen 399,00 €. Das sind fast 15% Preisnachlass. Wer schon immer eine haben wollte und auch noch das nötige Kleingeld in der Tasche hat, kann hier recht günstig an Sonys NexGen-Konsole kommen. Ich glaube kaum, dass dieses Angebot den Sonnenaufgang (7:09 Uhr) erleben wird.
PlayStation 3

Gold(ver)kauf und seine Folgen

Blizzard kämpft tagtäglich gegen die Goldfarmer an. Es scheint jedoch ein Kampf gegen ein unbezwingbares Heer zu sein und hat man eine Front gesichtert, brechen sie an zehn anderen Stellen wieder durch. Auch will es scheinbar nicht gelingen, den mittlerweile recht großen Firmen, die hinter dieses Goldfarmern stehen, entgegen zu wirken und das stimmt natürlich nachdenklich. Ich selbst war in meiner Zeit als Game Master strikt dagegen, dass sich jemand Ingame-Gold für echtes Geld kauft. Heute sehe ich das etwas anders, aber ich kann auch Blizzard verstehen.

Zum einen verdienen sich andere an ihrer Idee eine sprichwörtlich goldene Nase, zum anderen nimmt dies sicher nicht wenigen Spielern den Spaß an der Freude. Warum sich abhetzen, warum tage- und wochenlang durch irgendwelche Instanzen rennen oder Monsterhorden farmen, bis man sich den schnellen Fluggreifen kaufen kann? Da kommen wir dann wieder an einen Punkt, wo die einen mehr Freizeit und die anderen einfach den schnelleren Weg gehen, da sie es sich finanziell leisten können.

Eins ist jedoch klar, für die Wirtschaft der einzelnen Server ist es nicht gerade hilfreich und das Geld, welches die Firmen mit ihren Goldfarmern verdienen wird sehr wohl auch in andere Projekte, wie die Entwicklung besserer Bots oder Hacks gesteckt und das sollte ja eigentlich nicht in unserem Sinne sein. Mehr zu diesem Thema findet ihr auf der eigens dafür angelegten offiziellen Website von Blizzard Entertainment.

Grüße
Sebastian