Montag, 31.12.2007

Der Jahreswechsel steht vor der T?r, heute ist der letzte Tag in 2007. Werde gleich ins Bad, dann mu? ich selbiges noch putzen und dann gehts eigentlich schon los. Werde h?chstwarscheinlich noch ein paar Sachen auf dem Weg zu meiner Mutter einkaufen, denn dort feiere ich heute. Morgen wird dann sicher recht lang geschlafen und am Mittwoch geht?s schon wieder zur Arbeit. Also, habt einen sch?nen Tag, wechselt gut ins neue Jahr und dann bis morgen.

Sonntag, 30.12.2007

Tony ist ein Schwein! Nach zwei Stunden weckt er mich mittels seines Schnarchkonzerts. Erst gen?gen noch Huster oder Nennung seines Namens, aber irgendwann hilft auch das nicht mehr. Wir haben bis kurz nach 4:00 Uhr gequatscht, also sollten wir bis 8:00 Uhr noch knapp vier Stunden Schlaf haben, besser als nichts. Um kurz nach 6:00 Uhr wars damit aber f?r mich vorbei, der Herr Brumme schnarchte sich einen weg. Nach einer halben Stunde gab ich entnervt auf und bewegte mich nach draussen. In der K?che hab ich jetzt schon alles vorbereitet, damit ich halb neun mit Br?tchen schmieren und Kaffee kochen anfangen kann. Zwei Stunden Schlaf sind jedoch eindeutig zu wenig, zumal ich letzte Nacht auch schon nur vier Stunden gepennt habe. Werde hier wohl heute doch etwas fr?her abhauen.

Samstag, 29.12.2007

Bin hundem?de, aber was solls. Wir sind gestern erst um 3:00 Uhr ins Bett und das war wohl doch etwas zu sp?t. Knapp f?nf Stunden Schlaf sind eindeutig zu wenig. Werde jetzt mal Tony wecken gehen und dann ins Bad. Sobald dann Tony auch im Bad war, gehts eigentlich schon los, damit wir p?nktlich im Heckerdamm sind. Dort beginnen heute um 10:00 Uhr die Berliner Meisterschaften in Warhammer und Tony und ich sind dort im Tresendienst eingesetzt. Also, habt ein sch?nes Wochenende.

Freitag, 28.12.2007

Nur noch knapp 1 1/2 Stunden, dann geht der Spieleabend los. Zwar haben zwei Leute abgesagt, aber wir sind immer noch genug. Was zu erledigen war, ist erledigt und nun freue ich mich auf einen sch?nen Abend. Morgen und Sonntag werde ich im Heckerdamm sein, da dort die Berliner Meisterschaften in Warhammer stattfinden. Da braucht es jede helfende Hand und so werde ich auch dort ?bernachten. Meinen Laptop habe ich dabei, werde also auch mal zwischendurch online sein.

Donnerstag, 27.12.2007

Was f?r ein Tag, so viel gemacht, ich f?hl mich ganz alle. War heute bei IKEA, was sich als gro?er Fehler erwiesen hat. Nicht nur dass es dort rammelvoll war, auch die Stra?en waren so verstopft, dass aus der geplanten Stunden fast anderthalb wurden. Auch bei der Post schien man heute eine ruhige Kugel zu schieben. Klar das Viele zwischen Weihnachten und Neujahr frei haben, aber 45 Minuten ist echt eine Zumutung. Naja, was solls, daf?r habe ich jetzt mein Buch „MacBook for Dummies.

Zu Hause angekommen, habe ich ein paar Sachen in den Keller ger?umt, mein Spielzimmer geputzt, aufr?umt und mit zwei neuen Lampen versehen. Sieht jetzt richtig schick aus und wenn erst die neuen Regale und der Plasmafernseher da sind, gehts richtig ab! Naja, seit kurz nach sechs Uhr sitze ich nun am Artikel f?r OnlineWelten und mache grad die letzten kleinen ?nderungen fertig. Dann wird der versandt und ich habe wieder etwas Luft. Sch?nen Abend dann erstmal noch.

Mittwoch, 26.12.2007

Eigentlich wollte Jasper heute noch vorbeischauen, ich mu?te ihm aber wegen Arbeit absagen. Sa? heute den halben Tag an dem Artikel f?r OnlineWelten, der sehr warscheinlich einen Gro?teil zur Entscheidung beitr?gt, ob ich dort eine Festanstellung erhalte oder ob nicht. Daher ist das erstmal wichtiger und da ich heute nicht fertig geworden bin, habe ich auch noch das Rollenspiel morgen abgesagt. Karriere ist nunmal wichtiger als Spielen. Trotzdem habe ich mir am sp?ten Abend noch etwas World of Warcraft geg?nnt und nun werde ich mich gleich noch etwas mit Serien berieseln. Gute Nacht.

Wazap goes Japan

Wie ich heute im Netz gesehen habe, ist die Nachricht ?ber Wazap und die Zukunft der Firma bereits publiziert worden. So schreibt der „Spiele nutzen“-Blog, dass sich die Wazap AG mit Beginn des n?chsten Jahres auf den japanischen Markt konzentriert. Als Arbeitnehmer bei der Wazap AG ist es mir nicht erlaubt, ausschweifend dar?ber zu berichten, jedoch kann ich dem nur zustimmen, befinde ich mich doch momentan wieder auf Stellensuche. Eine entsprechende Pressemitteilung wird es sicher Anfang Januar geben.

Der vollst?ndige Blog-Beitrag, den ich heute im Netz fand, ist hier zu lesen. Wirklich sehr schade das Ganze, h?tte es mir anders gew?nscht. 🙁

Gr??e
Sebastian

Barhocker SEBASTIAN

Als ich heute ein wenig bei IKEA surfte, fand ich eine Neuheit, die so heißt wie ich! Es handelt sich dabei um den Barhocker Namens Sebastian. Witzig, wie ich finde. Suche doch derzeit ein paar neue Möbel für mein Spielzimmer, da will ich ein bisschen umgestalten.

IKEA Barhocker SEBASTIAN

Wie auch immer, wollte nur mal kurz daraufhin gewiesen haben. Schöne Nacht noch. 🙂

Dienstag, 25.12.2007

War heute Mittag mit meiner Mutter und Jens beim Gans essen in Tempelhof. Zwei Stunden mit lecker Essen und angenehmen Gespr?chen, das war echt gut. Genauso der gestrige Abend, war mal wieder sehr sch?n. Im Anschlu? war ich noch kurz bei Ada und Jasper, ein paar Geschenke vorbei bringen. Die beiden sind dann auch kurz nach mir los, da sie heute Abend in Wannsee sind. Ich hab den Nachmittag dazu genutzt, mein Schlafzimmer etwas um- und vor allem aufzur?umen. Das Bett steht jetzt anders und so ist glaube ich ein wenig mehr Platz. Den Rest des Abends werde ich mit Recherche f?r einen Artikel f?r OnlineWelten verbringen und dann vielleicht noch Serien gucken. Einen sch?nen ersten Weihnachtsfeiertag dann noch.

Montag, 24.12.2007

Und wieder einmal ist es Weihnachten, bei mir nun schon zum 29. Mal in meinem Leben. Eine Woche noch, dann ist auch dieses Jahr vorbei und es geht in eine neue Runde. Ich werde heute bei meiner Mutter sein, ihr Freund wird ebenfalls da sein und wir werden essen und was spielen. Was mich etwas traurig stimmt sind die Menschen, die heute (vor allem am Abend) allein sein werden und niemanden haben. Dann denke ich daran, dass ich irgendwann auch mal niemanden haben werde, schon ein komisches Gef?hl … nun gut, genug gegr?belt. Euch allen ein sch?nes Weihnachtsfest, egal wo ihr jetzt auch seid.