Freitag, 30.11.2007

So, jetzt hat es mich v?llig zerrupft. Kann kaum sprechen und mir tut der Hals richtig weh. Werde gleich auf Arbeit anrufen und dann noch mit Bj?rn telefonieren, danach gehe ich zum Arzt und hoffe doch sehr, dass ich Montag meinen Termin bei Kieferchirurgen wegen des Weisheitszahn aufrechterhalten kann. Na mal schauen, ich melde mich sp?ter wieder.

Nachtrag, 18:23 Uhr: Heute war kein sch?ner Tag. Geht mir auch nicht sonderlich gut. Wie auch immer, jetzt ist erstmal Wochenende und dann sehen wir weiter. Also, ruht euch aus und lasst es euch gut gehen. Ich werde jetzt H?hnersuppe essen und Serien gucken. Bis dann.

Donnerstag, 29.11.2007

Bin vor einer halben Stunde nach Hause gekommen. Jasper hat mich heute von Arbeit abgeholt und wir sind dann zu ihm. Dort haben wir Serien geguckt und danach noch den Film Beowulf. Ganz sch?n trashig das Teil, aber lustig anzuschauen. Hab sogar Tee von Jasper gekocht bekommen und bevor ich nach Haus bin hat er mir noch seinen Schal umgebunden. Hach ja … jedenfalls hats geregnet, bin daher etwas nass geworden. Nun bin ich aber zu Hause und werde gleich ins Bett fallen. Hoffen wir dass ich morgen im Laufe des Tages meine Stimme wiederfinde.

Mittwoch, 28.11.2007

Werde gleich ins Bett gehen, ist sp?t genug und ich mu? morgen wieder fit sein. Mein Hals ist wieder total zu, tags?ber gings damit eigentlich. Naja, mal sehen wie ich mich morgen anh?re. Den Tag habe ich im Bett verbracht, bin daher nicht so arg m?de, hoffe daher dass ich einigerma?en gut einschlafen kann. Also, bis morgen dann.

Dienstag, 27.11.2007

H?tte doch nach der Arbeit direkt nach Hause fahren sollen und nicht mehr zu spielen. Bin ja heute recht fr?h auf Arbeit gewesen, damit ich etwas fr?her los konnte. Der Spieleabend war sch?n, hat echt Spa? gemacht, aber daf?r tut mir jetzt Kopf und Hals weh und ich f?hl mich richtig platt. Dazu gl?he ich wie ein St?ck Holzkohle, werde gleich mal ins Bett gehen. Gute Nacht und bis morgen.

Montag, 26.11.2007

So, werde gleich ins Bett, da ich morgen fr?her raus und auch fr?her von Arbeit weg will. Morgen Abend ist doch im Heckerdamm Spieleabend. Zwar gehe ich sonst nie auf diesen Dienstags-Termin, da ich unter der Woche eigentlich keine Zeit habe, diesmal mache ich aber eine Ausnahme. Es wird Junta gespielt, sieben Kontrahenten versuchen die Macht in einer Bananenrepublik zu erringen, das wird ein Spa?! Gute Nacht zusammen.

Sonntag, 25.11.2007

Das Wochenende h?tten wir alles auch rumgebracht. Schon wieder fast halb zehn, wahnsinn wie schnell manchmal die Zeit vergeht. Werde mir jetzt noch einen Film oder ein paar Teile einer Serie ansehen und dann ins Bett gehen. Morgen steht dann ein nicht so sch?nes Gespr?ch mit einem Kollegen von mir auf dem Plan, ich bin ja mal gespannt, was da alles Thema sein wird. So, gute Nacht schon mal.

Samstag, 24.11.2007

Das Wochenende ist da. Konnte heute ausschlafen und bin jetzt gleich mal im Bad. Werde danach etwas f?r OnlineWelten arbeiten und gegen 14:00 Uhr zum Heckerdamm fahren, da ist ja heute DSA. Mal sehen, wie lange wir heute machen, soweit ich wei?, mindestens bis 22:00 Uhr. Jasper wird dieses Wochenende leider keine Zeit f?r mich haben, aber da kann man nix machen, er hat halt auch zu tun und will lernen. Morgen ist dann sozusagen Gammeltag, au?er dem Artikel, den ich noch schreiben mu?, steht nichts weiter an.

Freitag, 23.11.2007

Endlich komme ich zur Ruhe. Sitze grad in unserer Wohnk?che, im Fernsehen l?uft grad Die neun Pforten und ich bin grad mit putzen fertig. Die Arbeit lief ganz gut heute, nach Feierabend bin ich mit meiner Mutter was essen gegangen und wir haben ihren Papierkram durchgesehen. Wollte mich heute eigentlich noch mit Jasper treffen, aber daraus ist aufgrund meiner Putzpflichten und seiner Aufsichtspflicht des Familienkaters gegen?ber nichts geworden. Nun sehen wir uns am Sonntag, ist ja auch ganz okay. Morgen ist dann wieder Rollenspiel angesagt, ab 15:00 Uhr gehts los. Also, habt noch einen sch?nen Abend.

Blizzard hilft seinen Mitarbeitern

Wenn man sich erstmal dazu entschieden hat, den Schritt zu wagen und auch die Bewerbung, das Telefonat und das persönliche Vorstellungsgespräch hinter sich hat, dann sollte man eins wissen. Blizzard hilft, wo es nur möglich ist, dem Neuzugang in den ersten Wochen und Monaten in seiner neuen Heimat zurecht zu kommen. Für Frankreich (Velizy) ist dieser Mitarbeiter-Support sehr ausgereift, inwieweit sich dies auf Irland (Cork) anwenden lässt, kann ich derzeit nicht sagen, da ich es einfach mal nicht weiß.

Folgende Hilfestellungen werden euch, zumindest in Frankreich, gegeben:

Unterbringung
Die (maximal) ersten vier Wochen wird euch ein Hotelzimmer gezahlt, in dieser Zeit werdet ihr allein oder in Zusammenarbeit mit der hauseigenen Agentur auf Wohnungssuche gehen. Sich nach Wohnegemeinschaften umzusehen, ist sicher auch nicht ganz verkehrt, dies müßt ihr dann aber auf eigene Faust tun.

Papierkram
Beim Eröffnen eines Kontos, der Wahl der richtigen Krankenversicherung oder des Strom-, Telefon- bzw. Internetanbieters wird man euch auch helfend zur Seite stehen. Also keine Sorge, dass euch das alles über den Kopf wächst, dem ist nämlich nicht so.

Rabatte & Vergünstigungen
Um dem neuen Kollegen ein wenig unter die Arme zu greifen, gewährt Blizzard 50% auf die Monatsmarke und gibt Restaurantgutscheine an seine Mitarbeiter, mit denen man bei diversen Anbietern 50% Nachlass auf Speis und Trank erhält.

sekundäre Vorteile
Weitere Vergünstigungen sind zum Beispiel auf PC- und Videospiele (vornehmlich aus dem Hause Blizzard & Vivendi), Fitnesscenterverträge, private Krankenversicherung und vieles mehr zu haben. Das Büro in Frankreich ist mit einigen Standarts ausgestattet, die den Aufenthalt der Angestellten verschönern. So gibt es einen großen Pausenraum, Getränke- und Snackautomaten, Freigetränke und, dass darf natürlich nicht fehlen, die neusten Videospielekonsolen (Wii, PS3, X360).

Eine umfangreichere Auflistung der Arbeit bei Blizzard und Hinweise zur Bewerbung findet ihr auf der Website Karrierespotlight: GM. Lohnt sich auf jeden Fall, dort mal vorbei zu schauen. Die genannten Hilfestellungen beziehen sich, wie bereits gesagt, erstmal auf Frankreich. Der Standort in Irland ist halt noch im Aufbau und hat sicher noch nicht alle genannten Möglichkeiten. Hier ist es aber sicher nur eine Frage der Zeit, bis man auch hier das „Komplettpaket“ des Mitarbeiter-Supports anbieten kann.

Namensänderung gegen bare Münze

Vor zwei Wochen berichtete ich bei OnlineWelten von der Möglichkeit, auf den US-Servern den Namen gegen echtes Geld zu ändern. Dies ist nun auch in Europa angekommen. Es ist nun endlich möglich, einen Namen, der seinen Glanz verloren hat oder einfach nicht mehr gefällt, für echtes Geld ändern zu lassen. Dieser Service wird von Blizzard mit 8,- Euro pro Name berechnet, theoretisch kann man den Namen so oft wie man will ändern, es ist jedoch nach Änderung eine Frist von 90 Tagen (3 Monaten) abzuwarten, bevor man erneut seine Namen wechseln kann.

Früher war es nicht so einfach möglich, seinen Namen zu ändern, da kam das nur vor, wenn dieser gegen die Richtlinien verstieß. Viele Spieler waren unglücklich mit ihren Namen und mußten nun weiter so durch die Weltgeschichte laufen. Dank Blizzards neustem Service ist damit jetzt Schluß und der Preis ist durchaus akzeptabel. Mehr zu der neuen Möglichkeit findet ihr auf der FAQ-Website zur Namensänderung.