Dienstag, 31.07.2007

War ein echt langer Tag heute, wie man an der Uhrzeit des Eintrags sehen kann. Bin vor ner guten Stunde nach Hause gekommen. War nach der Arbeit noch mit der Kinogruppe im Cubix und habe mir den Simpsons Film nochmal angesehen. War ganz gut, hatte den zwar schon am Samstag Abend mit Jasper gesehen, aber auch ein zweites Mal war er zu vertragen. Die Arbeit war heute recht ausschweifend und umfassend, viel zu tun und noch mehr, da Antje derzeit nicht da ist. Gute Nacht.

World of Warcraft – Into the Maelstrom?

Wie ich heute in den Weiten des Internets erfuhr, gibt es neben der Vermutung, dass die 2. Erweiterung für World of Warcraft in Northrend spielt noch eine andere Theorie. Diese stammt von IGN, wo man der Meinung ist, spezielle Informationen von einem anonymen Blizzard Mitarbeiter zu haben, der sie mit Emails versorgt. Wenn es stimmt, hoffe ich dass Blizzard diesen Typen nicht erwischt und falls es erfunden ist, dann gibt das etwas Abwechslung beim Rumrätseln um die nächste Erweiterung.

Folgendes soll die Erweiterung, die im Übrigen auf den Namen „World of Warcraft – Into the Maelstrom“ hört, beinhalten:

Der Maelstrom Bereich auf Azeroth soll für die Spieler zugänglich gemacht werden. Dort soll es verschiedene Inseln und einen unterirdischen Komplex geben, der eine neue neutrale Stadt beinhaltet.

Die Inseln werden neue Questgebiete, Raid Dungeons, die besagte Stadt und neue Arenen beherbergen.

Das Levelmaximum soll auf 80 angehoben werden, neue Talent soll es jedoch nicht geben.

Weiterentwicklung nach Level 70 sollen keine neuen Talente sein, dafür soll es aber neue Subklassen geben, sogenannte Heldenklassen. Jede bisherige Klasse wird dann mit drei dieser Heldenklassen versehen. Wichtig hierbei, die Auswahl der Talente und die Verteilung der Punkte ist unerheblich.

Momentan sind die Priester und Druiden Heldenklassen fertiggestellt, die des Kriegers und des Magiers sind kurz vor Vollendung. Die restlichen werden bis zur Veröffentlichung folgen.

Die Heldenklassen werden dann auf der BlizzCon 2007 vorgestellt, man darf also gespannt sein.

Ob dies alles der Wahrheit entspricht oder nur frei erfunden ist, wissen wir in wenigen Tagen, denn am kommenden Wochenende, also am 03.08. und 04.08.2007 findet die BlizzCon statt. Bis dahin muß man sich noch gedulden.

Quelle: IGN

Game Master Hilfe bei Beleidigungen

Jeder hat es schon mal selbst erfahren dürfen oder zumindest im Chat gelesen, da gibt Unstimmigkeiten zwischen zwei oder mehreren Spielern und schon gehts ab. Da fliegen Worte und Begriffe durch den Chat und ehe man sich versieht, geht die Ticketschreiberei los. Man sollte sich vorher aber immer fragen, ob es dies wirklich wert ist oder ob man sich besser erstmal beruhigt und dann weiter sieht.

Ich erinnere mich da an so manchen Fall, wo sich zwei Leute verbal aufs Dollste angeflamt hatten und dann letztendlich beide eine kurze Spielpause verordnet bekommen haben, denn nur weil der andere angefangen hat, ist man selbst vor Strafe nicht geschätzt, wenn man ordentlich zurück beleidigt hat. Also immer erst abregen und überlegen, ob und wem es etwas bringt. In manchen Fällen ist eine Ermahnung durch einen Game Master aber sicher recht hilfreich, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann.

Letzendlich wird der Game Master auch keinen Spieler für unschöne Worte gänzlich aus dem Spiel ausschließen, also lasst euch sowas auch nicht von anderen Spielern verkaufen. Wo man auf jeden Fall die Initiative ergreifen sollte, auch wenn man nicht selber betroffen ist, sind pornografische, rassistische oder rechtsradikale Chateingaben, denn da hört der Spaß auf. Für sowas, und da kennt Blizzard keine Gnade, ist man einfach mal weg vom Fenster.

Montag, 30.07.2007

Bin grad rein, war heute seit langem mal wieder bei Karsten zu Hause, wo wir zusammen die letzten beiden Folgen von „Dead like me“ geschaut und Abendbrot gegessen haben. Hoffe dass wir zum gemeinsamen DVD Abend am Montag in Zukunft wieder etwas mehr Zeit finden werden, naja mal sehen. Der Arbeitstag heute war etwas anstrengend, viel zu tun, da Antje derzeit im Urlaub ist, aber ich denk ich schaff das ganz gut, nur an meiner etwa gestressten Art und Weise mu? ich noch arbeiten.

K?he werden wertvoller!

Ab dieser Woche werden Milchprodukte teurer und das um bis zu 50%. Zwar gab es seit 2001 keine deutliche Erh?hung, aber im Nachhinein w?re es wohl besser gewesen, den Preis langsam anzuheben und nicht, wie es jetzt der Fall ist, aus 0,79 € f?r ein St?ck Butter absofort 1,19 € zu verlangen. Quark wird etwa 40% teurer werden, bei Milch geht man von 0,05 – 0,10 € pro Liter aus. Grund daf?r ist der Abbau der EU Subventionen f?r Milchprodukte, sodass die Bauern diesen Verlust mit Preiserh?hungen ausgleichen m?ssen. Verst?ndlich, aber trotzdem zu deutlich zu sp?ren.

Quellen: Die Zeit, Inforadio RBB, Google News

Gr??e
Sebastian

Sonntag, 29.07.2007

Heute ist ein recht verregneter Sonntag, am Vormittag gings noch, aber jetzt regnet es sich glaube ich ein. Ich war heute um 10:30 Uhr in der Kaiserstra?e 15 in Berlin Tempelhof, das ist auf der H?he des U-Bahnhofs Westfalweg. Wie auch immer, die Wohnung ist echt sch?n, nur die Lage ist etwas ab vom Schu?. Die Miete ist gerechtfertigt, 58qm f?r knapp 400,- € und das dann im Dachgeschoss. So wie es aussieht, werde ich da aber absagen, weils halt recht weit drau?en liegt.

Den Abend werde ich wohl mit Jasper verbringen, fahre gleich zu ihm und dort ist dann Serien gucken angesagt. Er wollte heute eigentlich mit einem Freund nach Brandenburg (Stadt) fahren, aber das wetter hat dann doch nicht mitgespielt, also schauen wir heute Serien oder nen Film, mal sehen was sich so anbietet. Habt noch einen sch?nen Sonntag Nachmittag / Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Samstag, 28.07.2007

Gleich gehts los zum Rollenspiel. Der Spieleabend gestern war ?brigens recht gut, zwar wurde eins meiner Spiele in gr?nem Tee gebadet und das „Ja, Herr und Meister“ war auch nicht so der Renner, aber im Grunde sind es ja die Leute die da sind und den Abend angenehm machen. Haben bis etwa 1:00 Uhr heut morgen gespielt. Konstantin ist grad noch im Bad, ich pack in der Zwischenzeit meine DSA Sachen zusammen und dann gehts auch schon los. Habt ein sch?nes Wochenende.

Samstag, 28.07.2007

Heute ist wieder DSA, wie gehabt. Diesmal spielen wir mit Petra als Spielleiterin das Abenteuer „Auf dem Weg ohne Gnade“, ist eigentlich ein Soloabenteuer, wurde aber entsprechend umgearbeitet. Bin schon mal gespannt, wie es wird. Weiter ist heute nichts geplant, wir werden sicher bis 21/22 Uhr spielen. Sch?nes Wochenende noch.

Freitag, 27.07.2007

Gleich gehts los, ich komm grad aus der Dusche und werd gleich mal in die K?che, Zwiebeln und Gefl?gelwurst kleinschneiden, da um 19:00 Uhr Konstantin hier sein wird. Wir werden vor dem Spieleabend noch was essen und eine Stunde sollte eigentlich ausreichen. Also, habt alle ein sch?nes Wochenende und wer wei?, vielleicht gehe ich ja heute Abend noch in den Simpsons Kinofilm, mal gucken wie die Gruppe so drauf ist.

Game Master Hilfe bei Gegenständen & Gold

Eine weitere Frage, die sicher einige bewegt, ist die Frage zum Thema verlorene Gegenstände und Golderstattung. Dann gibt es da ja noch eine einmalige Wiederherstellung und so weiter. Grundsätzlich kann man erstmal sagen, dass sich die Chancen verbessern, umso früher man den Verlust bemerkt und meldet. Die magische Grenze liegt bei etwa einem Monat, alles was weiter zurück liegt, wird problematisch.

Wenn ich zum Beispiel einen mir sehr wichtigen Gegenstand verkauft oder gar zerstört habe, kann man einen Game Master darum bitten, diesen wiederherzustellen. Dieser muß dann überprüfen, ob ihr im Besitz dieses Gegenstandes gewesen seid (hier die 1-Monats-Grenze beachten) und dann nachsehen, wie der Gegenstand abhanden gekommen ist. Wurde er zum Beispiel verkauft, wird euch entsprechend das Geld dafür, was ihr beim Händler bekommen habt, abgezogen. Wichtig hierbei ist auch zu wissen, dass man auch mehrere Gegenstände wiederhergestellt bekommen kann, diese müssen aber in einem „Abwasch“ abhanden gekommen sein.

Wenn ihr versucht, mit dieser Wiederherstellung einen gebundenen Gegenstand wieder zu „entbinden“ um ihn dann für viel Gold weiterzuverkaufen, dann muß ich euch enttäuschen. Die Game Master werden grundsätzlich darauf bestehen, dass ihr die Sachen vor ihren Augen anzieht. Dies soll verhindern, dass Spieler zum Beispiel eine Krollklinge über 20 Level benutzen und diese dann, wenn sie zu schwach geworden ist, wieder zu Geld machen (jedenfalls mehr als der NPC dafür rausrücken würde).

Was Gold angeht, so wird dieses nie erstattet oder wieder verfügbar gemacht. Wenn es ausgegeben wurde, ist es halt weg, wenn der Account geknackt und das Geld an einen anderen Account verschickt wurde, gibts auch keine Hilfe (was ich persönlich etwas schade fand und auch immer noch finde) und auch wenn Geld an jemanden verliehen wurde, dass derjenige dann nicht zurückgeben will, wird ein Game Master auch nicht eingreifen. Geld kann übrigens nicht zerstört werden, daher würde bei der Wiederherstellung einer Summe X das Spielgleichgewicht gestört werden, und das versucht Blizzard durch diese Handhabung zu unterbinden.

Die einmalige Wiederherstellung war früher, als es das Spiel erst kurze Zeit gab, auch wirklich nur einmal verfügbar, heute, nach mehr als zwei Jahren Bestehen ist diese Regelung etwas abgeändert, so kann man meines Wissens nach jedes Jahr eine Wiederherstellung nutzen, verlasst oder beruft euch aber nicht auf mich, kann auch sein, dass ich mich da irre.